fbpx

Die New Yorker Lions stehen bereits in den Startlöchern: Am 14. April bestreiten die Braunschweiger Footballer ihr erstes Spiel der neuen Saison – zuerst auf europäischer Bühne im Rahmen des Eurobowl-Tournaments beim von La Courneuve Flash im Nordosten von Paris.

Das lange Warten für alle Fans der New Yorker Lions hat jetzt ein Ende – im April startet die neue Saison im American Football und so fliegt das braune Leder-Ei wieder auch wieder in Braunschweig durch das weite Rund des Eintracht-Stadions. Bevor es jedoch in der German Football League der Kampf um den deutschen Meistertitel losgeht, beginnt das Team der Lions um die erfahrene Trainer-Crew von Headcoach Troy Tomlin die neue Spielzeit zuerst auf europäischer Bühne.

Wie bereits in den vergangenen Jahren starten die Löwenstädter dabei in die Saison mit einem Auswärtsspiel im Rahmen des Eurobowl-Tournaments. Hieß der Gegner im letzten Jahr Amsterdam Crusaders, trifft in diesem Jahr der amtierende Titelverteidiger aus Braunschweig am 14. April auf das Team von La Courneuve Flash im Nordosten von Paris. Kick-Off ist um 14:00 Uhr im Stade Géo André. Die zweite Partie in dem europäischen Wettbewerb findet für den deutscher Rekordmeister dann am 28. April gegen die Amsterdam Crusaders im heimischen Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße statt.

Vor dem Start der neuen Saison in der GFL am 5. Mai bei den Hamburg Huskies (16:00 Uhr), in der die Braunschweiger ihren bisherigen elf German Bowl-Siegen eine weitere Meistertrophäe hinzufügen wollen, bekommen alle Lions-Fans noch einmal eine ganz besondere Möglichkeit, ihrem Team der New Yorker Lions näher zu kommen, bohrende Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen. Am Dienstag, 3. April, findet um 19:00 Uhr der erste Fan-Stammtisch für die Saison 2018 im großen Saal der Gaststätte Rote Wiese statt. Lions-Fanbeauftragte Kay-Andrea Braun hat ein interessantes Programm zusammengestellt und einige Gäste organisiert, die Fragen Rede und Antwort stehen werden. Unter anderem wird Coach Tomlin über die Vorbereitung auf das Auftaktspiel am 14. April im Eurobowl-Tournament in Paris sprechen, einen Ausblick auf die neue Saison und über die Besonderheiten der vielen, neuen Spieler geben.

Um im American Football erfolgreich zu sein, bedarf es nicht nur einer guten Mannschaft, sondern auch einer erfahrenen Trainer-Crew und nicht zuletzt einem erfahrenen Headcoach. Mit Headcoach Troy Tomlin und Defense Koordinator Dave Likins an der Spitze der Crew verfügen die New Yorker Lions zweifelsohne über eine erfahrene, kompetente und qualifizierte Trainer-Crew. In Kombination mit der starken Lions-Mannschaft steht somit dem Erringen des zwölften Meistertitels in der GFL eigentlich nichts im Wege.

Für alle Lions-Fans ergibt sich vor dem Auftakt der neuen Spielzeit die besondere Möglichkeit, beim ersten Fan-Stammtisch für die Saison 2018 am 3. April um 19:00 Uhr im großen Saal der Gaststätte Rote Wiese mit dem Team der New Yorker Lions ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen.

Fotos: oh/ New Yorker Lions

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar