fbpx

Der moderne Gentleman sollte sich seinen Mitmenschen gegenüber vor allem stets respektvoll und zuvorkommend verhalten.

Mit Anzug und Krawatte zum ersten Date erscheinen, dabei am besten noch eine Rose mitbringen und nach dem Date der Dame in den Mantel helfen: Früher gab es ganz bestimmte Vorstellungen, was einen sogenannten Gentleman ausmacht. Aber ist das alles noch zeitgemäß? Nicht ganz – das ergab zumindest eine aktuelle Ipsos-Umfrage im Auftrag des Datingportals LoveScout24, Mehrfachnennungen waren möglich.

Zwei Drittel der befragten Frauen und Männer sind demnach der Ansicht, dass sich der moderne Gentleman seinen Mitmenschen gegenüber vor allem stets respektvoll verhalten sollte. Für etwa jeden zweiten Befragten macht ein gepflegtes Äußeres den Gentleman aus. Mit deutlichem Abstand dazu hält es etwa ein Drittel für wichtig, dass der Mann an Kleinigkeiten im Alltag denkt und auch in stressigen Situationen Contenance bewahrt. Gleich danach folgt als Kriterium der Augenkontakt mit dem Gegenüber und das Aufhalten der Autotür. Andere Dinge, mit denen man landläufig einen Gentleman verband, haben dagegen stark an Bedeutung verloren. Nur 17 Prozent sind etwa der Meinung, dass der Mann beim Date die Rechnung übernehmen sollte, und deutlich unter zehn Prozent erwarten, dass er mit Anzug und Krawatte zum Date erscheint oder sogar eine Rose mitbringt.

Immer mehr Bundesbürger suchen heute ihren Partner über ein Datingportal. Dabei hat man sein Gegenüber nicht unmittelbar vor sich und muss auf andere Weise einen ersten Eindruck gewinnen. Um dies zu erleichtern, hat LoveScout24 beispielsweise ein Siegel eingeführt, mit dem man sofort besonders seriöse und im Umgang mit anderen höfliche Mitglieder erkennen kann. Diese Gentlemen sind voller Motivation, haben ein vollständiges Profil und senden persönliche, charmante und ehrliche Nachrichten. Zudem schreiben sie nicht an alle die gleichen Standardtexte, vermeiden Emoticons mit zweifelhaftem Humor und können zwischen den Zeilen lesen.

Ein solcher Gentleman mit Siegel ist ein authentischer und respektvoller Single, der weiß, dass eine schöne Bekanntschaft vor allem auf gegenseitigem Respekt beruht. Das Siegel wird als kleine Rose auf dem Profil von Männern angezeigt, wenn diese ihr Profil zu mindestens 70 Prozent ausgefüllt haben, inklusive Foto und persönlicher Beschreibung. Zudem sollten sich die Männer verschiedene sogenannte Tutorials dieses Anbieters angesehen haben. Und schließlich sollten sie auch die entsprechende Urkunde unterzeichnet haben. Zwei Rosen erscheinen im Übrigen, wenn die Männer zudem im vorangehenden Monat positive Bewertungen von Singles auf diesem Portal erhalten haben. (djd).

 

Auch kleine Gesten im Alltag können einen Gentleman ausmachen.

Foto: djd/LoveScout24/Getty

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar