Bild: Die Räumlichkeiten im Dachgeschoss der Stiftsherrenhäuser, Kleine Burg 2, sind an den Stadtschüler- und Stadtelternrat sowie die Organisation Seniorpartner in School e.V. (SiS) übergeben worden.  

Nach einem guten halben Jahr Bauzeit sind die Räumlichkeiten im Dachgeschoss der Stiftsherrenhäuser, Kleine Burg 2, an den Stadteltern- und Stadtschülerrat sowie die Organisation Seniorpartner in School e.V. (SiS) übergeben worden.

Die Organisation Seniorpartner in School, die durch das ehrenamtliche Engagement von Senioren für Schüler im Bereich „Gewaltfreie Konfliktlösung“ eine Brücke zwischen Jung und Alt schlägt, bietet in ihren Räumlichkeiten für den Landesverband und für den Stützpunkt Braunschweig unterschiedliche Sprechzeiten an.

Für den Landesverband sind diese dienstags von 14:00 bis 16:00 Uhr und donnerstags von 10:00 bis 12:00 Uhr und für den Stützpunkt Braunschweig sind sie montags von 10:00 bis 13:00 Uhr sowie mittwochs von 13:00 bis 16:00 Uhr. Die Organisation ist unter der Telefonnummer 0531/3568-414 zu erreichen. Der Stadtschülerrat hat keine festen Sprechzeiten geplant, vorgesehen ist eine vorherige Terminabsprache unter der Telefonnummer 0531/3568-413. Der Stadtelternrat bietet während der Schulzeit jeweils montags von 17:00 bis 18:00 Uhr Sprechzeiten für interessierte Eltern an. Telefonisch sind die Elternvertreter unter der Telefonnummer 0531/2198980 zu erreichen.

Die Stiftsherrenhäuser, Kleine Burg 2 – 4, wurden um 1500 vom Stift St. Blasii erbaut und dienten als Wohnungen für die Stiftsherren. Diese waren zumeist herzogliche Kaplane und gleichzeitig bei Hof mit wichtigen Aufgaben betraut.


Foto: oh/Braunschweig Stadtmarketing GmbH