fbpx

Für die Handballer des MTV Braunschweig geht die Saison in der 3. Liga an diesem Wochenende zu Ende. Mit dem frühzeitig gesicherten Klassenerhalt haben die Schützlinge von Cheftrainer Volker Mudrow ihr Saisonziel bereits erreicht. Zum Abschluss der Spielzeit 2017/2018 müssen die Braunschweiger am Samstag (5. Mai) noch einmal reisen – und zwar zum Oranienburger HC. Die Partie beim Tabellensechsten wird um 19:00 Uhr in der MBS-Arena angepfiffen.

Am vergangenen Spieltag gelang den MTV-Handballern beim großen HSV Hamburg leider keine Überraschung. Mit 22:33 unterlag die Mudrow-Truppe dem Zweitliga-Aufsteiger am Ende deutlich. Bei vollem Haus und somit knapp 3600 Zuschauern war die Stimmung zur HSV-Meisterfeier entsprechend munter. Die Niederlage tut dem MTV jedoch nicht und ist auch kein Beinbruch. Denn mit dem Liga-Verbleib hat der Drittligist die Erwartungen wieder mehr als erfüllt und trotz holprigem Saisonverlaufs das Ziel in dieser Spielzeit am Ende erneut bravourös erreicht. Die Fans und die Vereinsverantwortlichen können stolz auf ihre Mannschaft und deren Leistungen sein, die Klasse trotz geringem Etats wieder gehalten zu haben. Ein Erfolg, mit dem nicht jeder vor der Saison gerechnet hat.

Im letzten Saisonspiel am Samstag beim Oranienburger HC will der MTV noch einmal richtig Gas geben und sich am liebsten mit einem Sieg gegen das Team von OHC-Trainer Christian Pahl in die Sommerpause verabschieden. Womöglich steht dann auch Ivan Kucharik auf der Platte – in Hamburg war er nach der monatelangen Verletzungspause immerhin schon wieder im Aufgebot von Coach Mudrow. Für Sebastian Czok und Calle Seekamp wird es hingegen das letzte Spiel im MTV-Trikot sein, denn beide werden in der kommenden Spielzeit aus beruflichen Gründen nicht mehr Teil der Mannschaft sein. Wie das Gesicht des Teams dann in der neuen Saison aussehen wird, ist noch nicht klar. Denn zunächst wollen die MTV-Verantwortlichen auch die letzte Begegnung dieser Spielzeit über die Bühne bringen, bevor finale Entscheidungen getätigt werden, was die Kaderzusammenstellung zur nächsten Saison in der 3. Liga angeht.

Zum Saisonende geht die Reise für die Drittliga-Handballer des MTV Braunschweig am Samstag zum Oranienburger HC. Mit einem Sieg will die Truppe von Cheftrainer Volker Mudrow die mit dem Klassenerhalt erfolgreich verlaufende Spielzeit abschließen. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr in der MBS-Arena in der T.U.R.M.-Erlebniscity.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar