fbpx

Bild: Auch beim diesjährigen 3. Blumenmarkttag rund um den Dom St. Blasii am Samstag, 23. Juni, bieten die zahlreichen Blumenhändler aus der Region nicht nur allerhand Blühendes, Buntes und Schönes zum Kaufen an – zusätzlich gibt es auch ein Rahmenprogramm für die ganze Familie. Passend zur Fußball-WM lädt der Kicker Kartoni Fun an diesem Tag zur sportlichen Betätigung ein.

Wie zuvor bei den beiden diesjährigen BBG-Blumenmarkttagen auf dem Domplatz bieten zahlreiche Gärtnereien, Baumschulen, Kräuterexperten und Floristen aus Braunschweig und der Umgebung auch am 3. BBG-Blumenmarkttag wieder Grün- und Blühpflanzen für Haus, Garten und Balkon an. Am Samstag, 23. Juni, gibt es von 10:00 bis 16:00 Uhr erneut alles, was das grüne Herz begehrt. Neben einer großen Auswahl an Blumen, Kräutern und weiteren Pflanzen beraten Fachleute zu verschiedenen Themen der Pflanzen- und Gartenpflege. Zudem wartet ein buntes, familienfreunmdliches Rahmenprogramm auf die ganze Familie.

Auch am dritten Blumenmarkttag können sich die Besucherinnen und Besucher am Gemeinschaftsstand der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Braunschweig, die das Naturerlebniszentrum Haus Entenfang betreibt, und des Fördervereins Naturschutzgebiet Riddagshausen e.V. über naturnahe sowie wildbienenfreundliche Gartengestaltung informieren. Passend zur Fußball-WM lädt der Kicker Kartoni Fun an diesem Tag zur sportlichen Betätigung ein. Der Kicker stammt von dem Braunschweiger Unternehmen Kickpack, das seine Produkte ausschließlich aus Karton und Pappe herstellt. Wer lieber zum Schläger greift, kann sein Können an der Tischtennisplatte Tennino beweisen. Ein beliebter Treffpunkt auf dem Blumenmarkt ist der Gourmetgarten, in dem die Besucherinnen und Besucher umringt von Duft der Blumen und Kräuter bei einem Kaffee entspannt in den Tag starten können. Auch für die Erfrischung zwischendurch oder die Stärkung nach dem Blumeneinkauf empfiehlt sich ein Besuch.

Aus vorwiegend regionalen und saisonalen Zutaten stellen die Schüler der Genuss Werkstatt Wichernschule ihre Produkte her. Das Schulprojekt, bei dem die Schüler von der Obst- und Gemüseernte, über die Verarbeitung der Produkte bis hin zum Verkauf alle Verarbeitungs-schritte selbst durchführen und miterleben, setzt besonders auf Nachhaltigkeit. Beim Blumenmarkt bieten sie Genuss zum Mitnehmen und Verschenken. Handwerkliches Können und alte Rezepte, die sich bewährt haben, sind das Geheimnis der Bäckerei Kretzschmar. Frische Früchte und weitere Zutaten aus der Region sorgen nicht nur für nachhaltigen, sondern auch leckeren Kuchengenuss. Für ein herzhaftes Vergnügen zwischen duftenden Kräutern sorgt Ingo Fichtelmann mit seinem Grillgut, das aus regionaler Produktion stammt. Geschmackvolle und ungewöhnliche Ergänzungen für viele Gerichte bietet Chutneygourmet an. Die Geschmacksrichtungen der selbst hergestellten Chutneys reichen von süß über pikant-würzig bis scharf. Sie werden ohne Geschmacksverstärker und unter nachhaltigen Bedingungen produziert.

 

Großes Pflanzenangebot sowie Beratung und Genuss im Gourmetgarten: Neben einer großen Auswahl an Blumen, Kräutern und weiteren Pflanzen stehen die anwesenden Fachleute auch für den Austausch über viele Themen der Gartenpflege und Gestaltung zur Verfügung.

Fotos: Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar