fbpx

-ANZEIGE-

Das kompetente Team von Augenoptik Bock steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

In Zusammenhang mit Sehbehinderung oder Sehbeeinträchtigung spricht man immer häufiger von „Low Vision“ – der Begriff bedeutet wörtlich übersetzt „geringeres Sehen“. Low Vision tritt ein, wenn die Sehleistung kleiner als 30 Prozent ist. Dabei kommt eine Sehbeeinträchtigung nicht immer nur bei älteren Menschen vor.

So unterschiedlich die Ausprägungen einer Sehbehinderung sein können, so vielfältig ist auch das Angebot an Hilfsmitteln. Wenn die normale Brille nicht mehr ausreicht und Lesen, Schreiben, Handarbeiten, sowie Fernsehen nicht mehr optimal möglich sind, können hochwirksame Sehhilfen, die Vergrößern und eine bessere Ausleuchtung schaffen, eine große Hilfe gegen die Beeinträchtigung der normalen Lebensqualität im Alltag sein.

Bei Augenoptik Bock in der Schlosspassage 25 in Braunschweig können Sie in einer ausführlichen und kompetenten Beratung Ihre Sehfähigkeit und die für Sie geeigneten Geräte und Hilfsmittel kostenlos testen. Dabei steht Ihnen das kompetente Team von Augenoptik Bock mit Rat und Tat zur Seite.

Seit Jahren hat sich Augenoptikerin Christine Weber im Low Vision-Bereich stetig weitergebildet und ist bei Augenoptik Bock die ausgebildete Spezialistin und kompetente Beraterin für vergrößernde Sehhilfen. Unter der Vielzahl der optischen und technischen Hilfsmittel, die zur Verbesserung der Sehfähigkeit zur Verfügung stehen, stellt Ihnen Christine Weber nach einer umfassenden Überprüfung Ihres Sehens und einer eingehenden Beratung die für Sie geeignete vergrößernde Sehhilfe gerne vor.

In Zusammenarbeit mit dem Low Vision-Spezialisten Schweizer finden Sie bei Augenoptik Bock eine große Auswahl von vergrößernden Sehhilfen mit ausgereifter Lichttechnik für nahezu jeden Unterstützungsbedarf wie z.B. Spezialgläser bei altersbedingter Makuladegeneration, elektronische Leselupen, Speziallampen und Bildschirmlesegeräte.

Foto: oh/Augenoptik Bock

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar