fbpx

Bild: Podewitz: „25 Jahre Hummeln im Hirn – Wer plaudert wird erschossen“. Die Brüder Willi und Peter Podewitz präsentieren am 26. Oktober ihr neues Programm im Roten Saal des Schlosses.

 

Die Brüder Willi und Peter Podewitz präsentieren am Freitag, 26. Oktober, um 20:00 Uhr ihr neues Programm „25 Jahre Hummeln im Hirn– Wer plaudert wird erschossen“ im Roten Saal des Schlosses, Schlossplatz 1. Die beiden Kabarettisten hetzen und jagen mit fiktiven Reportagen, feierlichen Vorträgen und irritierenden Kurz- und Mittelstreckendialogen durch komplett strukturfreie Programme.

Mit ihrer erfrischenden Mischung aus Wehmut, Wahn und Widersinn, Mysterien und Mumpitz haben die Brüder Willi und Peter Podewitz in 25 Jahren mit Shows und anderen sälerockenden Bühnentorheiten schon über zehn renommierte deutsche Kleinkunstpreise eingeheimst. Gemeinerweise präsentieren sie ehrlichen Tiefsinn auf dem schmalen Grat zwischen „flach“ und „bodenlos“. Zu ihrem Bühnenjubiläum warten sie mit einer akribisch hingeklatschten Hau-Ruck-Revue und kübelweise Ohren-Gold und Schwafel-Silber auf, mit wutbürgerlicher Comedy und alternative Faxen. Zuletzt wurde das Duo mit dem 2. Platz beim Rostocker Koggenzieher 2017 ausgezeichnet.

Karten an allen Vorverkaufsstellen, telefonische Kartenreservierung unter 0531/470-4848.

Foto:oh/Veranstalter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar