fbpx

Bild: Die Ausstellung „IDENTICONS – Menschen als Gender-Icon“ ist vom 11. Januar bis zum 1. Februar 2019 in DIE VITA-MINE in Braunschweig zu sehen.

Der Braunschweiger Grafiker Timo Rödiger zeigt am Freitag, 11. Januar, um 18:30 Uhr in DIE VITA-MINE in der Karl-Marx-Str. 6 in Braunschweig die Ausstellung „IDENTICONS“.
Seine Idee: Die grafische Reduzierung auf das Wesentliche individueller Identitäten. Ein Kreis, ein Kreuz oder ein Pfeil – die simple Gender-Symbolik stellt das formale Gerüst. Sein Ziel: Minimale Veränderung mit maximaler Aussage.
Die IDENTICONS laden ein auf eine humorvolle, mitreißende, ideen- und geistreiche Entdeckungsreise für Kreuz- und Querdenker entlang verdienter, bekannter, liebenswerter, aber auch umstrittener Persönlichkeiten aus Politik, Business, Kunst, Sport, Musik etc.
Die Ausstellung läuft bis zum 1. Februar 2019. Das Buch IDENTICONS gibt es für 7,90 Euro bei DIE VITA-MINE, Bücherwurm, Graff, Heimatrausch und Lillefits.

Fotos: oh/Künstler

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar