fbpx

Stein und Marmor bieten in der Baubranche kreative Möglichkeiten, Fußböden und Treppen neu zu gestalten. Ein Bodenbelag wird täglich strapaziert und dabei insbesondere Treppen, die die Verbindung zu allen Wohn- und Arbeitsbereichen darstellen. Ein Steinteppich aus Marmor oder Kiesel ist schlag-, stoß- und kratzfest und nicht nur im Privatbereich, sondern sogar im Gewerbe einsetzbar.

Egal, ob ein neuer Fußboden im Wohn- oder Schlafzimmer, im Büro, in der Küche oder im Bad verlegt werden soll, oder ob die alte Beton- oder Holz-Treppe renoviert und in neuem Glanz erscheinen soll – eine Renovierung kann jederzeit im Privat-, Büro-, Gewerbe oder Objekt-Bereich ohne hohen Kosten- und Zeitaufwand durchgeführt werden. Das Team von INTRO-Bodenzentrum sorgt in kürzester Zeit – meistens in nur einem Tag – für überzeugende Ergebnisse.

Nahtlos und fugenfrei machen die INTRO-Böden einen gleichmäßigen und homogenen Eindruck und wirken optisch – obwohl aus Stein – wie ein Teppichboden. Weil der Bodenbelag schallschluckend und antistatisch ist, sorgt er für ein angenehmes Wohnklima. Allergiker können also aufatmen. Der nur wenige Millimeter dicke Naturstein-Teppich ist ein hervorragender Wärme-Durchleiter und wegen der einzigartigen, patentierten Oberflächenversiegelung besonders pflegeleicht, robust und strapazierfähig.

 


Ermöglicht wird dies durch einen hochwertigen, exklusiven Bodenbelag aus dreifach gesiebten Kiesel- oder Marmorsteinchen in einer Vielfalt von Farbnuancen.
Die 12 Grundfarben können nach Belieben untereinander gemischt werden – ganz nach Kundenwunsch. Die Individualität hat somit keine Grenzen. In kürzester Zeit ist der neue Boden verlegt – und das auf praktisch allen Untergründen: Fliesen, Holz oder Parkett, Beton oder Estrich, und natürlich auch auf einer Fußbodenheizung. Durch die spezielle INTRO-Vorbehandlung können die alten Beläge bleiben. Eine aufwändige Entfernung ist meist nicht notwendig.

Der neue INTRO-Steinboden wird dann ohne Fugen und völlig ansatzfrei verlegt. Als Verbinder wird Epoxidharz eingesetzt. Dieser ist lösemittelfrei und UV-beständig. Er sorgt dafür, dass die Marmor- oder Kieselsteine dauerhaft strapazierfähig bleiben. Abschließend wird nach der Verlegung ein spezielles INTRO-Coating als Oberflächenversiegelung aufgetragen, die für einen optimalen Schutz und die Pflegeleichtigkeit der INTRO-Fußböden sorgt.

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Team Energie

„Team

Sanitär

Robi Rohrreinigung

„robi-rohrreinigung„

Schwarze Glas

graffiti-ex-braunschweig