fbpx

Der legendäre britische Sänger Tony Christie kommt mit seiner Band für 12 Live-Konzerte nach Deutschland! Am 9. Januar können sich auch die Braunschweiger Fans auf ihn und seine Lieder freuen. Foto: oh/Veranstalter

 

Die englische Schlagerlegende Tony Christie startet mit einem Konzert in Hannover am 6. Januar 2019 seine große Deutschlandtournee, die ihn bis zum 23. Januar durch insgesamt 12 Städte führt. Am Mittwoch, 9. Januar, tritt Tony Christie um 20:00 Uhr auch in Braunschweig im Großen Saal der Stadthalle (Leonhardplatz) auf. Die Tournee wird von dem Tourneeveranstalter PromEvent & Media aus Oldenburg veranstaltet.

Der aus South Yorkshire stammende Tony Christie, der kürzlich seinen 75. Geburtstag feierte, gehört mit zehn Millionen verkauften Schallplatten zu den international erfolgreichsten Schlagersängern. „Ich weiß nicht, warum – aber ich wusste immer, dass ich singen kann“, sagte der Entertainer einmal über seinen Erfolg. Für Tony Christie wird diese Tournee sein Abschied vom deutschen Publikum sein, das ihm seit Jahrzehnten treu geblieben ist. Zuletzt gastierte er für wenige Konzerte vor drei Jahren hier. „Ich bereite mich sehr bewusst auf diese Konzerte vor“, erklärte Tony Christie, „denn ich weiß, was meine deutschen Fans erwarten. Daher komme ich auch mit meiner Band und natürlich allen bekannten Songs im Gepäck nach Deutschland.“ Unvergessen ist sein größter Hit „Is this the way to Amarillo“ von 1971, sowie die Songs „I did what I did for Maria“ und „Las Vegas“ Ein Jahr darauf wurde die Single „Don’t go down to Reno“ ein weiterer Erfolgshit. Der Sänger verriet kürzlich, wie es zu der Textzeile kam: Die Komponisten Howard Greenfield und Neil Sedaka suchten einen Städtenamen, der sich auf die englischen Begriffe „willow“ (weide) und „pillow“ (Kissen) reimte – da fanden sie die texanische Stadt „Amarillo“. „Ein Klassiker“, sagt Tony Christie heute voller Stolz, der dafür bekannt ist, bei seinen Konzerten alles zu geben und die bestmögliche Performance zu bieten.

Eine zweite Karriere gelang Tony Christie in den 90er Jahren, als er gemeinsam mit dem deutschen Produzenten Jack White ganze neun Erfolgsalben zwischen 1991 und 2002 veröffentlichte, u.a. „Welcome to my Music“. Und 2008 feierte er mit dem Album „Made in Sheffield“ ein phänomenales Comeback. Drei der Alben wurden mit Platin ausgezeichnet – und sie enthalten viele Songs aus der Feder von Tony Christie. Im Laufe seiner Karriere nahm der über 40 Alben und 70 Singles auf und trat rund um die Welt bei umjubelten Live-Konzerten auf – eine internationale Schlagerlegende, die jetzt nach Deutschland kommt. Auch die Fans in Braunschweig können sich freuen!

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar