fbpx

Bild: An den Rändern der Welt“ – ein Film von Thomas Tielsch im Roten Saal.

Ein aufrüttelndes und spannendes Kino-Erlebnis erwartet Sie am Donnerstag, 28. Februar mit dem Film „An den Rändern der Welt“: Der Dokumentarfilmer Thomas Tielsch begleitet den Fotografen Markus Mauthe auf seinen Reisen zu indigenen Völkern in Afrika, Asien und Südamerika. Diese kleinen Gemeinschaften gehören vielleicht zu den letzten auf der Erde, die im Einklang mit der Natur leben oder zumindest versuchen, einen Kompromiss zwischen Fortschritt und Tradition zu finden.

Der Film von Thomas Tielsch ab 19:30 Uhr im Roten Saal des Schlosses bietet einmalige wunderbare, oft überraschende Bilder und stellt mehr Fragen, als dass er Antworten findet – er ist ein einmaliges Dokument und ein Appell an die Menschheit, die ursprüngliche Schönheit und Vielfalt der Natur zu bewahren.

Foto: oh/Veranstalter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar