fbpx
Am Freitag, 14. Juni, wurde die Christophorusschule Braunschweig in den Verbund der Schulen „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ aufgenommen.

Das CJD-Gymnasium Christophorusschule ist jetzt Schule ohne Rassismus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Freitag, 14. Juni, wurde die Christophorusschule Braunschweig in den Verbund der Schulen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aufgenommen.

Um 12:00 Uhr fand in der St. Johannis Kirche die feierliche Titelvergabe durch Herrn Walter vom Kultusministerium statt.

Schüler des 11. Jahrgangs hatten zuvor im Courage-Kurs gemeinsam mit ihrer Lehrerin Rita Scholz mit viel Einsatz daran gearbeitet, die Aufnahmebedingungen zu erfüllen. Sie hatten sich über das ganze Schuljahr mit den Themen Ausgrenzung, Rassismus und Verantwortung übernehmen auseinandergesetzt. In kleinen Projekten sind Präsentationen und Kurzfilme entstanden. Am Freitag wurde im Beisein der gesamten Schulgemeinschaft und der Paten des Projektes, der Band You Silence I Bird, im Rahmen einer Andacht Titelurkunde und Schild übergeben.

Die Schüler freuten sich über diese Belohnung für ihren Einsatz und wollen dieses Projekt an den folgenden Jahrgang weitergeben, damit couragiert gegen Ausgrenzung und Rassismus weitergearbeitet wird.

 

Foto: oh/Agentur Ausdruckslos

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar