Vom 22. bis 25. August findet für viele aus der Löwenstadt und der Region ein erlebnisreiches Wochenende rund um den Wein auf dem Kohlmarkt statt.

Wenn der Kohlmarkt zur Wein-Oase wird, dann ist wieder WeinSommer in Braunschweig. Als fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Löwenstadt ist der WeinSommer ein echtes Highlight und der Treffpunkt für Weinfreunde und Genießer. Vom 22. bis 25. August können sich die Besucher bei den Weinverkostungen wieder auf neue Themen der diesjährigen Saison freuen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die „WeinSommer“-Tour des Weinlands Rheinland-Pfalz ist auch dieses Jahr wieder zu Gast in Braunschweig.

Vom 22. bis 25. August bietet das Sommer-Highlight für Wein-Freunde aus der Löwenstadt und der Region ein erlebnisreiches Wochenende rund um den Wein auf dem Kohlmarkt. Hier treffen sich Wein-Genießer und Wein-Macher in entspannter Atmosphäre, man probiert, diskutiert und feiert in fröhlicher Runde.

Bereits zum 33. Mal verwandelt sich der Kohlmarkt wieder in eine große WeinGenuss-Zone, in der die Winzer eine Vielzahl an Rebsorten und Weingenüssen anbieten. Beim WeinSommer haben die Besucher die beste Gelegenheit, sich über rheinland-pfälzische Weine und die Anbaugebiete zu informieren. 15 Weingüter aus den Anbaugebieten Nahe, Mosel, Pfalz und Rheinhessen präsentieren auf dem mittlerweile 33. WeinSommer in der Löwenstadt eine Vielzahl an Rebsorten und Wein-Genüssen. Vier Tage lang können alle, die sich von Wein begeistern lassen möchten, aus der großen Vielfalt von rund 400 Weinen und Winzersekten probieren und sich im direkten Gespräch mit den Winzern informieren, sowie Neues entdecken. Für viele Weinfreunde sind die Verkostungen mit jährlich wechselnden Themen immer wieder eine willkommene Gelegenheit, die geschmackliche Vielfalt der Weine im direkten Vergleich zu verkosten, zu diskutieren, zu bewerten und mit Freunden gemeinsam genussvolle Stunden zu verbringen. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Live-Musik sorgt zudem an den vier Tagen für festliche Stimmung.

Mit dem Entkorken einer Methusalem-Sektflasche eröffnet die Rheinhessen-Weinprinzessin Ellen Kneib am Donnerstag, 22. August, um 18:00 Uhr offiziell den 33. WeinSommer. Der Freitag steht dann ab 15:00 Uhr unter dem Motto „Cool Reds – leichte Rotweine kühl genossen“. Leichte, alkoholarme Weine sind der Trend und als Rotwein gekühlt getrunken ein echter Sommer-Hit. Am Samstag (24. August) lautet das Motto der Themenverkostung ab 15:00 Uhr „Sekt und Secco – das prickelnde Vergnügen“. Ob Wiedersehen mit lieben Freundinnen, Start in den Feierabend oder Anstoßen auf ein besonderes Ereignis – es gibt immer eine Gelegenheit, Prickelndes zu genießen. Für alle Besucher der Weinproben steht Wein-Hoheit Ellen Kneib bereit und beantwortet charmant und kenntnisreich Fragen rund um Probenfolge, Rebsorten, Herkunft und Genuss-Gelegenheit. „Rede und Antwort“ stehen die Winzer am Sonntag (um 12:00 Uhr) bei allen Fragen rund um den Wein. Ab 15:00 Uhr heißt es dann „Geführt probiert“ – bei der geführten Weinprobe mit Weinprinzessin Ellen Kneib. (ts)

Foto: oh/Veranstalter

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar