fbpx
Der Verein "Heinrich Büssing - Technik und Geschichte e.V." veranstaltet am 3. Oktober, zum ersten Mal eine Ausfahrt mit historischen Fahrzeugen.

Unter dem Motto “Büssing am Elm” veranstaltet der Verein “Heinrich Büssing – Technik und Geschichte e.V.” am 3. Oktober eine Ausfahrt mit historischen Fahrzeugen und einem kleinen, regionalen Büssing-Treffen am Tetzelstein.

Der Verein “Heinrich Büssing – Technik und Geschichte e.V.” veranstaltet am Donnerstag, 3. Oktober, zum ersten Mal eine Ausfahrt mit historischen Fahrzeugen und ein kleines, regionales Büssing-Treffen am Tetzelstein unter dem Motto “Büssing am Elm”.

Die historischen Büssing-Fahrzeuge treffen sich um 11:00 Uhr am alten Stammwerk der Büssing-Werke am Heinrich-Büssing-Ring 42 in Braunschweig und starten dort ab 11:30 Uhr gemeinsam zur Ausfahrt über Destedt zum Tetzelstein und ab 17:00 Uhr über Lucklum zurück nach Braunschweig.

In Destedt werden die Fahrzeuge um ca. 12:00 Uhr auf dem Gut von Friedrich von Veltheim auf der Unterburg (Destedter Hauptstraße 1) für einen Foto-Stopp und der Begrüßung durch Friedrich von Veltheim Halt machen. Destedt hat eine Beziehung zu Büssing, da die von 1953 bis 1970 dort ansässige Elm-Spedition überwiegend Büssing-LKW fuhr. Um 12.30 Uhr erfolgt die Abfahrt der Fahrzeuge durch das Reitlingstal zum Tetzelstein. Am Tetzelstein gibt es ausreichend Zeit für Gespräche zum Thema Büssing. Der Verein präsentiert neben den historischen Fahrzeugen auch eine kleine Modellauto-Ausstellung. Erstmalig wird ein neues Wiking-Sondermodell eines Büssing-Senator in den Farben der KVG Braunschweig und mit Werbung für “Braunschweiger Bier” dort käuflich erhältlich sein. In der Waldgäststätte Tetzelstein (Tetzelstein 1) kann die Büssing-Ecke besichtigt werden. Nach überlieferten Aussagen soll hier Heinrich Büssing regelmäßig einkehrt sein und mit Willi Staniewicz über Drehzahlen, Geschwindigkeiten, Übersetzungen und Getriebe unterhalten haben.

In der Waldgaststätte Tetzelstein können Getränke und Speisen erworben werden. Weitere Attraktionen sind hier geplant. Um 16:00 Uhr beginnt vom Tetzelstein die Rückfahrt Richtung Braunschweig über Erkerode zum Rittergut Lucklum (Kommendestraße 13). Auf dem Rittergut endet die gemeinsame Ausfahrt mit einen weiteren Foto-Stopp. Ab ca. 17:00 Uhr erfolgt die Rückfahrt der Fahrzeuge gemeinsam nach Braunschweig oder auf eigener Route zu ihren Zielorten.

An allen Orten können die Fahrzeuge vor den historischen Kulissen fotografiert werden. Änderungen am Fahrtverlauf aufgrund aktueller Ereignisse sind möglich. Aktuelle Infos zu der Fahrt und zum Verein können Interessierte auf der Vereinshomepage www.buessing-verein.de nachlesen oder per Mail an info@buessing-verein.de erfragen.

 

Fotos: oh/Veranstalter Verein “Heinrich Büssing – Technik und Geschichte e.V.”

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar