fbpx
Der Schauspieler Jost Leers ist am Samstag, 12. Oktober, im Rahmen der städtischen Reihe „Kultur vor Ort“ wieder einmal zu Gast in Braunschweig.

„Ein weises Leben“: Schauspieler Jost Leers liest am 12. Oktober Wilhelm Busch in der Ölper Pfarrscheune.

Der Schauspieler Jost Leers ist am Samstag, 12. Oktober, im Rahmen der städtischen Reihe „Kultur vor Ort“ wieder einmal zu Gast in Braunschweig und liest um 19:30 Uhr „Wilhelm Busch – ein weises Leben“ in der Ölper Pfarrscheune, Kirchbergstr. 2.

Zurückgekehrt aus einem jugendlichen, weltoffenem Leben in die dörfliche Stille, studierte Wilhelm Busch das „kleine Leben“. Hier fand er Figuren, die dank seiner Kunst Weltruhm erlangten. So wurde er zum Zeugen einer gültigen Lebenskunde und zu einem weisen Kenner des menschlichen Herzens.

Die Lesung gibt in persönlichen Texten, satirischen, humorvollen Gedichten einen Blick auf Leben und Schaffen von Wilhelm Busch und folgt auch einem seiner Aussprüche: „Tugend will ermuntert sein, Bosheit kann man schon allein!“

Der Eintritt beträgt 8 Euro an der Abendkasse, bei telefonischer Reservierung 6 Euro. Infos und Reservierung unter 0531/470-4862.

 

Foto: oh/Veranstalter

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar