fbpx
In diesem Jahr findet der 16. Querumer Weihnachtsmarkt am Samstag, 7. Dezember, wieder traditionell rund um die Alte Kirche St. Lukas statt.

Besinnlich, gemütlich, weihnachtlich: Rund um die Alte Kirche findet am 7. Dezember wieder der beliebte Querumer Weihnachtsmarkt statt und und bietet zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit erneut ein tolles Angebot aus festlichen Klängen, abwechslungsreichen Mitmach-Aktionen, kulinarischen Leckerbissen und erlesenem Kunsthandwerk für Jung und Alt.

Weihnachtsmärkte sind wirklich eine schöne Einstimmung auf die Festtage und gehören untrennbar zur Adventszeit dazu.

Der Duft von Lebkuchen, gebrannten Mandeln, frisch gebackenen Keksen und Plätzchen, Glühwein und Feuerzangenbowle locken jedes Jahr auch Tausende von Besuchern auf die Weihnachtsmärkte in Braunschweig und der Umgebung. Für viele Familien gehört ein Bummel über einen Weihnachtsmarkt zur Adventszeit einfach dazu.

So gibt es auch im Stadtteil Querum jedes Jahr zur Weihnachtszeit einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt, der Jung und Alt zum Schauen, Bummeln, Mitmachen und Genießen einlädt. In diesem Jahr findet der mittlerweile 16. Querumer Weihnachtsmarkt am Samstag, 7. Dezember, wieder traditionell rund um die Alte Kirche St. Lukas statt und bietet ab 15:00 Uhr ein buntes, abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein mit zahlreichen Mitmach-Aktionen. Hier lässt sich die weihnachtliche Atmosphäre für einige Stunden angenehm genießen und sorgt für eine besinnliche Einstimmung auf die Festtage. Das erneut von der Arbeitsgemeinschaft der Vereine und Körperschaften in Querum e.V. (AGV) organisierte Kinderprogramm lässt die Augen der Kleinsten an diesem Samstag leuchten und hält besondere Mitmach-Angebote bereit. Spiel-, Bastel- und Backaktionen, Stockbrot backen, Vorlese-Stunden von weihnachtlichen Geschichten und vieles mehr sorgen für viel Spaß bei den kleinen Marktbesuchern und lassen ihre Herzen höher schlagen. Und natürlich bringt das Erscheinen des Weihnachtsmannes, der wieder einige Überraschungen in seinem großen Sack mit sich führen wird, die Augen der Kleinen zum Leuchten.

Aber auch die Erwachsenen können sich auf viele Verlockungen in sehr schöner, dörflicher Atmosphäre rund um die Alte Dorfkirche freuen. Weihnachtlich geschmückte Stände und Buden mit Kunsthandwerk, Gestecke, Kerzen, Selbstgestricktes und Selbstgenähtes, sowie originellen Weihnachtskarten lassen eine festliche Adventsstimmung aufkommen. Eine Vielfalt an allerlei kulinarischen Leckereien und Köstlichkeiten wie Crêpes & Lebkuchen, Kaffee & Kuchen, Kekse, hausgemachte Konfitüren, Fischbrötchen, Grillbratwurst, sowie Heißgetränke wie Kinderpunsch, Glühwein, Eierpunsch sowie Craft Beer-Ausschank warten auf die hungrigen und durstigen Marktbesucher. Dazu gibt es ein musikalisches Programm in der Alten Kirche: Gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern und stimmungsvolle Musik von Drehorgelspielern, ergänzt durch Darbietungen des Spielmannzugs vor der Kirche.(ts)

 

Fotos: oh/Veranstalter AGV Querum e.V.

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar