fbpx
Wie schnell ist doch so ein Jahr vorbei - und schon findet wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt an der Wendener Kirche statt.

Basteleien und Geschenkideen aus Handarbeit, musikalische Darbietungen, adventlicher Gaumenschmaus, der Nikolaus und vieles mehr lassen beim 20. Wendener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchengelände wieder weihnachtliche Stimmung bei Klein und Groß, bei Jung und Alt aufkommen.

Wie schnell ist doch so ein Jahr vorbei – und schon findet wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt an der Wendener Kirche statt.

Mit dem üblichen Glockengeläut öffnet der Markt auf dem Kirchengelände in diesem Jahr am Samstag, 30. November, um 14:00 Uhr bereits zum 20. Mal. Zwischen Kirche und dem Gemeindehaus stehen die festlich geschmückten Stände, die den Bewohnern und Besuchern musikalische Darbietungen, weihnachtliche Leckereien, Bastelarbeiten und vieles mehr anbieten.

Im Gemeindehaus gibt es natürlich in diesem Jahr ebenso wieder leckeren Kuchen und Torten wie auch Kaffee und Tee. Auf dem Freigelände werden Glühwein, Bratwürste und andere Getränke für Groß und Klein, Jung und Alt angeboten. Seit vielen Jahren gibt es den 1-€-Stand, in dem gespendete Sachen für einen Euro verkauft werden. Es lohnt sich wirklich, die interessanten, vielfältigen und teilweise wertvollen Spenden anzusehen. Der Erlös kommt ohne jeden Abzug der Wendener Kirchengemeinde zugute. Viele ehrenamtlich tätige Helfer der Gemeinde tragen zum Gelingen des Marktes und dazu bei, dass für die kirchliche und soziale Arbeit ein finanzieller Beitrag geleistet werden kann. Aber die Höhe dieses Beitrages hängt davon ab, dass möglichst viele Besucher sich etwas Schönes auf dem Markt gönnen.

An die Kinder wird selbstverständlich auch gedacht: Denn es kommt wieder der Nikolaus. Die Kleinen dürfen gespannt sein, von wo er diesmal herkommt – und sich zudem auf Stockbrot und Spiele freuen. Wie bei jedem Wendener Weihnachtsmarkt ist natürlich auch für musikalische Unterhaltung gesorgt: Wir hören festliche Lieder der Wendener und Thuner Gesangsvereine. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Thune trägt beliebte Musikstücke vor – und um 17:00 Uhr heißt es wieder „Weihnachtliche Lieder zum Mitsingen für Kinder und Junggebliebene“, die auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen. Um 19:00 Uhr endet der Markt mit einem Gottesdienst. Es lohnt sich also, am 30. November einen kleinen Spaziergang zum traditionellen Weihnachtsmarkt rund um die Kirche in Wenden zu machen.

 

Fotos: oh/Veranstalter

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar