fbpx

Die große Heinz Erhardt-Show: Ein Abend voller Gedichte, Wortverdrehungen und Blödeleien erwartet die Zuschauer am 9. Februar 2020 in der Stadthalle Braunschweig.

Frei nach seinem Zitat „Nehmen Sie sich selbst auf den Arm – dann ersparen Sie anderen die Arbeit!“ geht das Musical über den unvergessenen Schelm Heinz Erhardt auf große Deutschland-Tour.

Auch in Braunschweig macht die große Heinz Erhardt-Show im nächsten Jahr Station – und zwar am Sonntag, 9. Februar 2020, in der Stadthalle (19:00 Uhr). Das Musical ist eine vergnügliche Hommage an den Komiker und seinen einzigartigen Humor.

Er habe „den Schalk im Nacken“, sagte der Humorist, Schauspieler, Komponist, Kabarettist und Dichter Erhardt einst über sich selbst. Er war und ist es wohl immer noch – der ungekrönte König des deutschen Humors, der Großmeister der Blödeleien und vergnüglicher Wortspiele. Unvergessen und unerreicht! Die Uraufführung des ersten Heinz-Erhardt-Musicals wurde im November 2017 in Hamburg gefeiert.

Unter den Gästen waren die Töchter und Enkelin des tollpatschigen Humoristen mit der Hornbrille, die dem Ensemble für das Musical ihr Kompliment aussprachen. Zunächst lediglich als Gastspiel geplant, begeisterte das Erhardt-Musical derart, dass es zum Dauerbrenner im Heimattheater – dem traditionsreichen Hamburger Engelsaal – geworden ist. Nun tourt das erfolgreiche Ensemble erstmals durch Deutschland. Ein Abend voller Gedichte, Wortverdrehungen und Blödeleien erwartet die Zuschauer bei dieser Heinz Erhardt-Show.

Im gut zweistündigen Programm (inkl. Pause) liefern sich die Darsteller Stefan Linker (Heinz Erhardt-Imitator), Ralf Steltner und Karin Westfal einen regelrechten Schlagabtausch und rezitieren ein Heinz Erhardt-Gedicht nach dem anderen. Begleitet werden sie von Klavier, Saxophon und Schlagzeug. Mitreißende Melodien zu humorvollen Texten – verbunden mit der Lebensgeschichte des größten deutschen Komikers – versprechen eine gute Mischung aus gesprochenen und gesungenen Texten.

Diese werden teils einzeln, teils im Duett oder zu dritt vorgetragen. Die schönsten Gedichte und Balladen des Kalauer-Genies, von denen viele zum ersten Mal vertont wurden, werden gekonnt zusammengefügt und in einem Guss in Szene gesetzt. Ob Ritter Fips oder König Erl, ob Made oder Kuh, selbst die sauren Zitronen und der G-Sketch werden zum Besten gegeben.

Den Zuschauern wird ein Feuerwerk des Wortwitzes geboten, ein Musical voller komischer Erinnerungen an den drolligen Ausnahme-Humoristen. Lassen Sie sich in die Welt des Heinz Erhardt entführen, Sie werden aus dem Lachen nicht herauskommen. Versprochen! Tickets gibt es bei allen bekannten VVK-Stellen bereits ab 35 Euro.

BU: 

Foto: oh/Heinz Erhardt Erbengemeinschaft

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar