fbpx

Mit der Veranstaltung „#ausdrucksstark! Farben, Formen, Worte: Kreatives Schreiben“ lädt das Schlossmuseum Braunschweig am 11. Dezember 2019 ein.

Zu welchen Geschichten regen die Exponate in einem Museum an, wenn man sich ihnen einmal aus kreativer Sicht nähert? Mit der Veranstaltung „#ausdrucksstark! Farben, Formen, Worte: Kreatives Schreiben“ lädt das Schlossmuseum Braunschweig am 11. Dezember 2019 ab 17 Uhr Interessierte ein, ihre eigenen Worte für die Begegnung mit Kunstwerken der Sonderausstellung „Gesellschaft der Freunde junger Kunst“ zu finden.

Nach einer kurzen Einführung in ein besonders junges Kapitel der Schlossgeschichte – die “Gesellschaft der Freunde junger Kunst” organisierte zwischen 1925 und 1933 über 40 Ausstellungen im Braunschweiger Schloss – und einem Input zu ausgewählten Methoden des kreativen Schreibens, treten die Teilnehmer*innen in einen Dialog mit den Werken, verfassen eigene literarische Positionen und loten so das Verhältnis von Wort und Bild aus.Anmeldung erbeten unter schlossmuseum@residenzschloss-braunschweig.de.Beitrag:7€ p.P., zzgl. 4€ Eintritt.

Bildunterschrift: Exponate der Sonderausstellung „Gesellschaft der Freunde junger Kunst“ laden zum Dialog.
Foto: oh/Schlossmuseum/M. Küstner

 

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar