fbpx

Die Stadt Braunschweig bietet im Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz ab Frühjahr 2020 wieder Einsatzmöglichkeiten im Rahmen des BFD an.

Die Stadt Braunschweig bietet im Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz ab Frühjahr 2020 wieder Einsatzmöglichkeiten im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) an.

Der Einsatz erfolgt im Naturschutzgebiet Riddagshausen und im dortigen Naturerlebniszentrum “Haus Entenfang”. Interessentinnen und Interessenten können sich ab sofort per Email an entenfang@braunschweig.debewerben. Rückfragen beantworten Rangerin Anke Kätzel (Telefonnummer 23170392). Informationen auch unter www.braunschweig.de/entenfang. Bundesfreiwilligendienst können Menschen jeden Alters leisten, die eine Schulausbildung abgeschlossen haben. Insbesondere Freiwillige über 25 Jahren sind aufgerufen, sich zu bewerben.
Das Einsatzgebiet am Rande der Großstadt ist geprägt durch alte Kulturlandschaft und einzigartige Natur sowie große Artenvielfalt. Gleichzeitig ist es eines der wichtigsten Naherholungsgebiete der Stadt. Besucherlenkung und Umweltbildung sind hier wichtige Themen. Arbeitsinhalte sind beispielsweise die Betreuung der Ausstellung im Naturerlebniszentrum, die Durchführung von Umweltbildungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche sowie unterstützende Tätigkeiten im Naturschutzgebiet selbst.
 
Foto: oh/ AdinaVoicu
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar