fbpx
Am 7. Dezember  bietet der Cityservice Besuchern der Löwenstadt mit dem Powerbank- und dem Buggy-Verleih zwei neue Alltagshilfen an.

Powerbanks und Buggys zum Verleih: Ab dem 7. Dezember bietet der Cityservice Braunschweig Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, in der Touristinfo Powerbanks auszuleihen. So hält ihr Smartphone-Akku noch lange Zeit.

Am 7. Dezember erweitert der Cityservice Braunschweig sein Leistungsspektrum und bietet Besucherinnen und Besuchern der Löwenstadt mit dem Powerbank- und dem Buggy-Verleih zwei neue Alltagshilfen an.

Der Cityservice ist ein gemeinsames Projekt der Braunschweig Stadtmarketing GmbH und des Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI).

Ob für die Terminkoordination, wichtige Gespräche, die Informationssuche im Internet oder auch als Freizeitbeschäftigung – das Smartphone ist ein wichtiges Hilfsmittel im Alltag. Umso ärgerlicher, wenn die Ladeanzeige eine baldige Abschaltung des Gerätes ankündigt und keine Möglichkeit besteht, den Akku unterwegs aufzuladen. Ab dem 7. Dezember bietet der Cityservice der Braunschweig Stadtmarketing GmbH und des Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. jedoch eine Lösung für das Problem: Besucherinnen und Besucher der Braunschweiger Innenstadt erhalten in der Touristinfo (Kleine Burg 14) gegen eine Leihgebühr von zehn Euro eine Powerbank, die ihr Mobiltelefon mit Strom versorgt. Während der Akku lädt, können sie entspannt in den zahlreichen Geschäften bummeln oder in einem gemütlichen Café die neuesten Meldungen in den sozialen Medien verfolgen. Nutzerinnen und Nutzer können die Powerbank nach dem Laden wieder in der Touristinfo abgeben und erhalten anschließend die Leihgebühr in vollem Umfang zurück.

Für Familien hält der Cityservice ab dem 7. Dezember eine weitere, neue Dienstleitung bereit: Wenn die müden Kinderbeine keinen Fuß mehr vor den anderen setzen können, kommt ein Buggy gerade recht. Um ein solches Gefährt zu leihen, müssen die Eltern lediglich den Personalausweis in der Touristinfo vorlegen. Dann erhalten sie dort für eine Leihgebühr in Höhe von 50 Euro, die sie anschließend zurückbekommen, einen der Leih-Buggys für einen individuell vereinbarten Zeitraum. Die Buggys sind für Kinder ab 6 Monaten geeignet und bis zu einem Gewicht von maximal 14 Kilogramm belastbar. 

Neben den beiden Neuerungen bietet der Cityservice weitere Dienstleitungen wie zum Beispiel einen Regenschirm-Verleih, Still- und Wickelräume, Kinderspielbereiche oder auch Schließfächer. Unter www.braunschweig.de/cityservice können Interessierte erfahren, wo genau die Alltagshelfer in der Stadt zur Verfügung stehen und weitere Informationen zum Angebot des Cityservice Braunschweig erhalten.

Am 7. Dezember  bietet der Cityservice Besuchern der Löwenstadt mit dem Powerbank- und dem Buggy-Verleih zwei neue Alltagshilfen an.

Eltern, die während ihres Bummels in der Innenstadt ein bequemes Transportmittel für ihre Kinder benötigen, können in der Touristinfo einen der Buggys des Cityservice Braunschweig ausleihen.

 

Fotos: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar