fbpx

Die Stadt Braunschweig hat zwei Schornsteinfeger mit Wirkung zum 1. Januar als neue bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger bestellt.

Die Stadt Braunschweig hat zwei Schornsteinfeger mit Wirkung zum 1. Januar als neue bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger jeweils für die Dauer von sieben Jahren bestellt.

Eine weitere Bezirksschornsteinfegerin wurde in ihrem Amt bestätigt.
Stephan Bartels ist der neue bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk BS-10106. Er tritt die Nachfolge seines Vaters, Eckhard Bartels, an, der zum 31. Dezember vorzeitig in den Ruhestand tritt. Der umfasst im Gebiet der Stadt Braunschweig die Ortsteile Broitzem und Timmerlah sowie im Gebiet des Landkreises Peine die Ortschaften Groß Gleidingen, Klein Gleidingen, Sonnenberg, Vechelade und Wedtlenstedt.
Stephan Bartels ist seit Beginn seiner Ausbildung zum Schornsteinfeger im September 2006 im Schornsteinfegerbetrieb seines Vaters tätig.
Zum bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger des Kehrbezirks BS-10119 wurde Gunnar Eikenloff bestellt. Er tritt die Nachfolge von Peter Wiegand an, der ebenfalls zum 31. Dezember vorzeitig in den Ruhestand tritt. Der Kehrbezirk umfasst Teile der Innenstadt, das Westliche und Östliche Ringgebiet sowie die Ortschaften Mascherode und Ölper.
Gunnar Eikenloff hat neben seiner Ausbildung zum Schornsteinfeger auch zwei Fachhochschulstudienabschlüsse in der Fachrichtung Versorgungstechnik mit Schwerpunkt Technische Gebäudeausrüstung sowie der Fachrichtung Energiesystemtechnik mit Schwerpunkt Facility Management absolviert.
Sowohl Stephan Bartels als auch Gunnar Eikenloff hatten sich zuvor in dem vorgeschriebenen öffentlichen Ausschreibungsverfahren gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt.
Bereits zum 1. November musste der Kehrbezirk BS-10110 neu ausgeschrieben werden, da die Bestellung der Kehrbezirksinhaberin, Friederike Reinecke, auslief. Sie setzte sich im Bewerbungsverfahren durch und wurde für weitere sieben Jahre als bevollmächtigte Bezirksschornsteinfegerin für diesen Kehrbezirk bestellt, der die Ortsteile Lehndorf, Lamme (alt) und die Siedlung Altpetritor umfasst.
Der zuständige Leiter des Fachbereiches Stadtplanung und Umweltschutz, Thorsten Warnecke, sowie der Obermeister der Schornsteinfegerinnung Braunschweig, Frank Dornemann, überreichten nun die Bestellungsurkunden und dankten bei dieser Gelegenheit auch allen anderen eingesetzten Kolleginnen und Kollegen für ihre geleistete Arbeit.

Foto: oh/Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar