fbpx

Die vor einigen Wochen angekündigte Baumesse Braunschweig feiert Anfang März ihre Premiere.

Die vor einigen Wochen angekündigte Baumesse Braunschweig feiert Anfang März ihre Premiere.

Bereits jetzt ist der Erfolg der Erstauflage absehbar. „Wir haben im ersten Jahr mit über 80 Ausstellern geplant“, erklärt Tim Erlei vom Messeveranstalter. Diese Zahl entspräche einem sehr guten Wert beim ersten Termin. „Aber schon knapp zwei Monate vor dem Messestart haben wir den Wert beinahe erreicht. Es ist daher denkbar, dass wir sogar mit einhundert und mehr Ständen in Braunschweig starten.“
Diese Erfahrung bringt die Baumesse von elf weiteren Standorten in ganz Deutschland mit, an denen die Veranstaltung teilweise schon ihren 20. Geburtstag feierte. Die Tendenz bei Aussteller- und Besucherzahlen zeigt dabei über die Jahre nach oben. So soll es auch in Braunschweig sein. Alle Eigenheimbesitzer und diejenigen, die es werden wollen, haben hier ab dem 6. März 2020 eine neue Anlaufstelle. Die Baumesse Braunschweig findet dann drei Tage lang im MEC – Millenium Event Center statt.

Dort können Betriebe aus der Region sich und ihre Produkte, sowie Dienstleitungen rund ums Wohnen einem breiten Publikum präsentieren. Die Aussteller auf der Baumesse Braunschweig profitieren von einem etablierten Konzept mit umfangreichen Werbemaßnahmen im Vorfeld und bester Organisation vor, während und nach der Messe. Die Betriebe aus der Stadt und dem Umland stehen nicht nur den Gästen Rede undAntwort, sie sind es auch, die nach der Messe die besprochenen Projekte umsetzen.
Mehr Informationen finden Sie unter www.baumesse.de/braunschweig

Foto: oh/3844328

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar