fbpx
Mit rund 8.000 Teilnehmern bei öffentlichen Führungen sowie fast 23.400 Gästen bei Gruppenführungen sind die Teilnehmerzahlen stabil.

Stadtführungen durch die Löwenstadt: Rund 31.500 Einheimische und Gäste begaben sich 2019 bei einem Stadtführungsangebot der Braunschweig Stadtmarketing GmbH auf Entdeckungstour.

Mit rund 8.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei öffentlichen Führungen sowie fast 23.400 Gästen bei Gruppenführungen sind die Teilnehmerzahlen des Stadtführungsangebots 2019 auf hohem Niveau stabil.

Ob mit dem Nachtwächter durch die dunklen Gassen des urigen Magniviertels, mit dem Oldtimerbus zu Sehenswürdigkeiten der Löwenstadt in den Stadtteilen, mit dem Floß vorbei an prächtige Gründerzeitvillen oder mit dem Fahrrad auf Spurensuche – die Braunschweig Stadtmarketing GmbH bietet zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten, die Löwenstadt bei geführten Touren zu erkunden. 31.431 Teilnehmer haben 2019 die Möglichkeit genutzt und ließen sich von professionellen Gästeführerinnen und Gästeführern spannende Geschichten und interessante Fakten über Braunschweig berichten. „Die Zahlen bewegen sich auf dem Vorjahrsniveau“, berichtet Nina Bierwirth, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing. 2018 hatten 31.502 Gäste und auch Einheimische eine Stadtführung durch Braunschweig gemacht. „Das ist ein gutes Ergebnis. Wir arbeiten weiter daran, unser Angebot zu entwickeln: Seit Mitte Oktober sind viele unserer Führungen auch online buchbar und mit der Afterwork-Führung bieten wir mittwochs jetzt einen Rundgang an, der speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ausgerichtet ist und nach einem Arbeitstag in aller Kürze einen unterhaltsamen Einblick in die Stadtgeschichte vermittelt. Kommenden Sommer erwartet unsere Gäste außerdem ein Höhepunkt mit den Führungen zum Braunschweiger Lichtparcours“, erklärt Bierwirth weiter.

Insgesamt umfasste das Angebot des Stadtmarketings im vergangenen Jahr 41 verschiedene thematische Führungen an Land und 13 unterschiedliche Fahrten auf der Oker. Mit 1.230 Touren und 23.396 Teilnehmern nahmen die Gruppenführungen einen Großteil der insgesamt 2.216 Führungseinsätze ein, während 8.035 Gäste an den 986 öffentlichen Terminen die Löwenstadt besichtigten. Besonders beliebt waren hierbei wie in den Vorjahren die Führungen „Stadtspaziergang durch die Löwenstadt“, „Mord auf der Oker“ sowie die „Stadtrundfahrt mit dem Oldtimerbus“ und die Tour „Mit dem Nachtwächter Hugo durch das Magniviertel“. Das gesamte Stadtführungsangebot des Stadtmarketings ist unter www.braunschweig.de/stadtführungen zu finden.

 

Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Moritz Küstner

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar