fbpx
Am 8. März, ist Helge Schneider mit seinem neuen Programm „Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers“ in der Stadthalle zu erleben (20:00 Uhr).

Der großartige Helge Schneider geht auf Tour und kommt auch in unsere Region – am 8. März in die Stadthalle Braunschweig.

2020 wird Helge Schneider wieder richtig aufdrehen – „Moppelchen muss hüpfen“.

Helge hat nicht nur eine neue Platte draußen, sondern begibt sich auch auf Tour, und die führt den Mann nach einer Phase der Abstinenz endlich einmal wieder auch nach Braunschweig. Am Sonntag, 8. März, ist Helge Schneider mit seinem neuen Programm „Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers“ in der Stadthalle zu erleben (20:00 Uhr).

Wenn die Anderen schon mit einem Bein im Wohnzimmer vor dem Fernsehapparat sich eine Flasche Bier zurechtrücken, um Fußball oder Donna Leon zu gucken, räumt „Der rubinrote Höllenstorch“ seine Garage aus und seine Orgel in den Anhänger. „Rente? Kenn ich nicht!“ (so der Blonde Hashdag-Kiki!) Der 65-jährige (sieht aus wie 12!) mit dem Gehirn eines Gorillas rastet förmlich aus, wenn er auf seine „wohlverdiente Ruhe“ nach unzähligen Konzertreisen angesprochen wird! “Ausgestopfte Besserwisser!“ Sein Gesicht spricht Bände. (Und zwar alle Bände von Brockhaus.) Es gibt auf unserer Erde keinen Superstar, der so außergewöhnlich belesen ist wie Helge Schneider! (True Love = durch und durch laff!) „Ich lese alles! Ob Wein, ob Äpfel. Und zwischendurch mal ‚Schleifspuren auf dem Teppich‘, mein Lieblingsbuch! Das reicht, um mich am heutigen Billardstandard zu messen!“ Der Entertainer und Multiinstrumentalist (normaler Kassenpatient mit Zusatzversicherung!) ist in fast allen Städten zu sehen. „Ich freue mich auf dich! Lol!“ WGIDD!!!!! Hochachtungsvoll: Helge Schneider.

Seit August 2019 liegt mit „Partypeople (beim Fleischer)“ das neue Album von Helge Schneider vor. Der Jazzvirtuose und Meister des Absurden betonte in einem im Zusammenhang mit dieser Veröffentlichung geführten Interview erneut, dass es bei seiner Musik vor allem um die Freiheit der Improvisation gehe. Es ist bekannt: Auch wenn er live auftritt, improvisiert Helge Schneider zumeist – sein anarchischer Einfallsreichtum und die spontanen Brechungen von Erwartungshalten sichern ihm dabei stets die ungeteilte Aufmerksamkeit. Was Helge also im Rahmen von „Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers“ auf der Bühne der Stadthalle Braunschweig ganz genau anstellen wird, das kann niemand voraussagen. Was aber feststeht ist, dass es natürlich einmalig werden wird – und unvergesslich!

 

Foto: oh/Veranstalter undercover

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar