fbpx

Es ist derzeit nicht leicht für Veranstaltungen, bei denen hunderte oder gar tausende Menschen zusammenkommen.

Es ist derzeit nicht leicht für Veranstaltungen, bei denen hunderte oder gar tausende Menschen zusammenkommen. Doch trotz dem Coronavirus sind die Besucherzahlen hervorragend.

Vor diesem Hintergrund war die Premiere der Baumesse Braunschweig eine positive Überraschung: Am vergangenen Wochenende strömten 8067 Besucher ins das MEC – Millenium Event Center und informierten sich über alle Themen rund ums Bauen und Wohnen. Bereits einige Wochen vor dem Start wurde deutlich, dass mit fast 120 Ausstellern die Erwartungen an die Messe mehr als erfüllt werden. Die Gäste folgten dem Ruf und füllten die Gänge und Stände des MEC für drei Tage. Die Themen waren dabei so bunt und vielfältig wie das Angebot der Messe. Nur ums Wohnen und Bauen ging es letztlich immer. „In diesem Rahmen bieten wir allerdings das ganze Paket“, erklärte Tim Erlei vom Messeveranstalter am Wochenende. Gartengestaltung, Hausfinanzierung, Möbel oder Dekoration, Schlaf-, Bade-, oder Kinderzimmer – die Experten auf der Baumesse Braunschweig hatten für jeden Bedarf das passende Produkt und zu jeder Frage eine hilfreiche Antwort parat. Die Aussteller kamen aus der Region, was dem Konzept der Messe entspricht.

Denn auch nach der Messe sollen die Gespräche fortgeführt und gemeinsame Projekte umgesetzt werden. So stützt die Baumesse auch die Wirtschaft in der Stadt und dem Umland. An den Betrieben war es letztlich, mit ihrem Angebot für ein spannendes und informatives Erlebnis zu sorgen. Als am Sonntag die Tore schlossen wurde klar: Es war ihnen gelungen. Ein vieldiskutiertes Thema war natürlich das nachhaltige und umweltgerechte Wohnen. Dazu zählten moderne Heizungsanlagen, Baustoffe und Dämmung als auch Photovoltaikanlagen samt Batteriespeichern. Dazu gab es hilfreiche Tipps für das richtige Heizen, vom dem alle hofften, es nur noch wenige Tage bis zum Frühjahr umsetzen zu müssen. Große Zufriedenheit herrschte auch angesichts der kompetenten Organisation, die vom Angebot kostenloser Fachvorträge über das Catering und eine kostenlose Kinderbetreuung reichte. Zu keinem Zeitpunkt hatte man den Eindruck, der Ansturm der Besucher könnte das Baumesse-Team in Stress versetzen. Und so steht schon jetzt fest, dass die Baumesse auch 2021 nach Braunschweig zurückkehren wird. Es ist nach dieser erfolgreichen Premiere davon auszugehen, dass in einem Jahr und somit auch ohne Coronavirus, Gänge im MEC noch voller und die Aussteller noch zahlreicher vertreten sein werden. Mehr Informationen finden Sie unterhttp://www.baumesse.de/braunschweigFoto: oh/Veranstalter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Team Energie

„Team

Sanitär

Robi Rohrreinigung

„robi-rohrreinigung„

graffiti-ex-braunschweig

Seeberger Industriebedarf

Schwarze Glas