fbpx

BSVG

Fast alle Linien fahren nach dem Ferienfahrplan, Samstag und Sonntag nach Regelfahrplan.

Die BSVG erweitert ihr Angebot ab Montag, 20. April und wird mit Betriebsbeginn nach dem Ferienfahrplan verkehren. Die Hauptlinien fahren damit tagsüber wieder im 15-Minuten-Grundtakt, die Stadtbahnlinie 10 verkehrt alle 30 Minuten.
Die im Fahrplan von Montag bis Freitag mit „S“ und „SZ“, gekennzeichneten Schulzusatzfahrten verkehren nicht.
„Ab Montag können viele Geschäfte wieder öffnen, der Bedarf nach Mobilität in der Stadt wird sich schrittweise wieder erhöhen. Die BSVG will dem Rechnung tragen und erweitert das Angebot vom aktuellen Sonderfahrplan zum Ferienfahrplan“, so Verkehrs-GmbH-Geschäftsführer Jörg Reincke.

Einschränkungen wird es gegenüber dem Ferienfahrplan aufgrund von Personalengpässen nur noch auf den Buslinien 426, 431, 435, 436, 442 und 461 geben:
  • Die Buslinie 426 verkehrt ganztägig im 30-Minuten-Takt.
  • Die Buslinie 431 verkehrt ganztägig im 30-Minuten-Takt. Es entfallen die Fahrten zwischen Hauptbahnhof und Erfurtplatz / Sachsendamm. 
  • Die Buslinie 435 verkehrt nicht.
  • Die Buslinie 436 verkehrt ganztägig im 30-Minuten-Takt. 
  • Die Linie 442 verkehrt nicht. 
  • Die Buslinie 461 verkehrt nicht. Ausnahme ist die Fahrt um 5.32 Uhr ab Paracelsusstraße bis P.T.B.
 
An Samstagen und Sonntagen gilt der Regelfahrplan. Jedoch findet der Nachtverkehr in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag nicht statt. Die letzten Fahrten erfolgen wie an allen anderen Wochentagen von und zum Anschluss um 0 Uhr an der zentralen Haltestelle Rathaus. 

Die Vollsperrung des Rodedamms und die damit verbundenen Baustellenfahrpläne der Linien 411 und 450 gelten weiterhin bis zum 30. April 2020.
Alle Fahrzeiten sind über die elektronische Fahrplanauskunft (EFA) auf www.bsvg.net sowie die APP BSVG Netz abrufbar und werden über die Service-Hotline unter (05 31) 383 2050 beauskunftet.
 
Foto: clko
Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar