fbpx

Bei Stadtführungen, Lesungen oder kulinarischen Fahrten können Gäste und Einheimische über die Oker gleiten.

Die grünen Seiten Braunschweigs entdecken

Floß- und Segwayfahrten zeigen Braunschweig aus einer außergewöhnlichen Perspektive. In einer neuen Broschüre stellt die Braunschweig Stadtmarketing GmbH die Sommertouren für 2020 vor. Auf Floßfahrten können Gäste die Stadt von der Oker aus entdecken, die Segwayfahrten bieten Stadtführungen mit viel Fahrspaß. Zudem sind die öffentlichen Lichtparcours-Führungen auf der Oker ab sofort in der Touristinfo buchbar.

In der Broschüre „Sommertouren“ stellt das Stadtmarketing ihre Angebote von Floß- und Segwayfahrten im Sommer 2020 vor. Insgesamt zwölf Floßfahrten und drei Segwaytouren laden Gäste und Einheimische dazu ein, Braunschweig zu entdecken. Auf einem Floß oder Kahn gleiten Interessierte bei Stadtführungen, Lesungen oder kulinarischen Fahrten in einer stimmungsvollen Atmosphäre über der Oker entlang der Bauten und Parkanlagen des historischen Stadtkerns. Die geführten Segwaytouren verbinden themenspezifische Stadtführungen mit einer ordentlichen Portion Fahrspaß auf dem Segway. Ab sofort sind die Floßfahrten für Gruppen und die Segwayfahrten in der Touristinfo, Kleine Burg 14, buchbar. Die öffentlichen Floßfahrten finden aufgrund der aktuellen Vorschriften zunächst nur teilweise statt. Eine aktuelle Übersicht über die angebotenen Fahrten ist unterwww.braunschweig.de/okerfahrtenzu finden.

 

Floß- und Kahnfahrten

Braunschweig vom Wasser aus entdecken – dieses außergewöhnliche Erlebnis bieten die Floß- und Kahnfahrten der Veranstalter OkerTour und Floßstation Braunschweig GmbH. Spannende Informationen über die historischen Hintergründe der Gründerzeitvillen und Parkanlagen geben die Flößerinnen und Flößer bei den Ausflugsfahrten „Die Okerstadt vom Wasser aus“ und „Löwenstadt“. Kulinarische Floßfahrten laden zum Schlemmen auf der Oker ein. Bei den Touren „Frühstück auf der Oker“, „Schlemmer-Frühstück“, „Okerbrunch“, „Kaffee & Kuchen auf der Oker“, „Das Grillfloß“, „Dämmerschoppen mit Schmackefatz“ sowie „Mediterrane Abendfahrt“ lassen sich Kulinarik und Stadtführung perfekt miteinander verbinden. Krimispannung, Lachgeschichten und Gruselspaß versprechen die Lesungsfahrten „Mord auf der Oker“, „Die Oker lacht“ und „Gruselspaß auf der Oker“ des Stadtmarketings.

 

Segwayfahrten

Mit viel Fahrspaß können Gäste und Einheimische Braunschweig auf dem Segway erkunden. Der Veranstalter 6-way® bietet drei Touren an, die jeweils eine andere Facette der Stadt präsentieren. Die „Braunschweig-Stadt-Tour“ führt entlang zahlreicher sehenswerter Orte, Plätze und Gebäude. Gästeführerinnen und Gästeführer liefern hier wissenswerte Informationen zu der Entwicklung der Stadt seit dem Mittelalter. Einen Fokus auf die grünen Seiten der Stadt legt die „Braunschweig-Grüne-Tour“. Auf ihrer Route liegen die großen Parkanlagen der Stadt, der idyllische Südsee sowie das Schloss Richmond. In das mittelalterliche Braunschweig entführt die „Braunschweig-Henker-Tour“. Auf dieser Kostümtour gibt ein Henker den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in seine schrecklichen Arbeitsmethoden und ein düsteres Kapitel der Stadtgeschichte.

 

Die Termine für die angebotenen Fahrten können online unterwww.braunschweig.de/stadtführungenund in der Touristinfo des Stadtmarketings, Kleine Burg 14, gebucht werden. Da aufgrund der aktuellen Vorschriften zum Umgang mit der Corona-Pandemie die Termine der öffentlichen Floßfahrten zunächst nur eingeschränkt stattfinden, beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Touristinfo gern über die aktuellen Angebote und die Verfügbarkeiten der Touren. Alle Leistungen, die das Stadtmarketing anbietet oder vermittelt, berücksichtigen die Hygienevorschriften des Landes Niedersachsen.

 

Lichtparcours-Fahrten auf der Oker

Ab sofort können Gäste und Einheimische außerdem den Lichtparcours von der Oker aus erleben. Nachdem zunächst nur Gruppenfahrten möglich waren, bieten die Floßbetreiber in Braunschweig ab sofort regelmäßige Führungen auf der Oker entlang der Kunstwerke an. Tickets für die Führungen sind in der Touristinfo, Kleine Burg 14, erhältlich. Die Termine der Führungen und weitere Informationen sind unterwww.braunschweig.de/führungen-lp zu finden.

Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Christian Bierwagen

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar