fbpx

Der Vorstand des CDA-Landesverbandes Braunschweig unterstützt die Bewerbung von Uwe Lagosky für die Bundestagswahl 2021.

Statement zur Bewerbung von Uwe Lagosky als CDU-Kandidat für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 49 Salzgitter-Wolfenbüttel


Der Vorstand des CDA-Landesverbandes Braunschweig unterstützt die Bewerbung von Uwe Lagosky als CDU-Kandidat für die Bundestagswahl 2021.
Uwe Lagosky hat den Wahlkreis Salzgitter-Wolfenbüttel von 2013 bis 2017 schon erfolgreich im Bundestag vertreten. Er ist ein kompetenter und anerkannter Politiker mit fachlichem Schwerpunkt in der Arbeits- und Sozialpolitik. Er ist Verfechter der Sozialen Marktwirtschaft und setzt sich intensiv für die Wirtschaft, die Landwirtschaft und die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in unserer Region ein.
Er bringt seine Berufserfahrung und die Erfahrung aus Vorsitzfunktionen in der Betriebsratsarbeit in einem Versorgungsunternehmen und als Mitglied eines europäischen Konzernbetriebsrates ein, und er arbeitet tatkräftig mit am Gelingen der Transformationsprozesse durch Digitalisierung, Automatisierung, E-Mobilität und der Energiewende. Dabei sind ihm gute und zukunftssichere Arbeitsplätze sowie exzellente Bildung, Ausbildung, Forschung und Entwicklung besonders wichtig.

Uwe Lagosky steht für einen fairen Ausgleich zwischen den Interessen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern und für eine sozialverträgliche Natur-, Umwelt- und Klimapolitik. Als langjähriger Kommunalpolitiker setzt er sich für gleiche Lebensverhältnisse der Menschen im städtischen und ländlichen Raum ein.Mit seiner Erfahrung, seinem Engagement und den Kompetenzen in der Arbeits- und Sozialpolitik sowie in Wirtschafts- und Umweltthemen wäre Uwe Lagosky für die Arbeit im Deutschen Bundestag bestens gerüstet.

Foto: Uwe Lagosky, Vorsitzender CDA-Landesverband Braunschweig

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar