fbpx

Büssing
Am Sonntag den 4. Oktober 2020 führt der Verein Heinrich Büssing – Technik und Geschichte e.V. die alljährliche Ausfahrt mit historischen Fahrzeugen, überwiegend Büssing Fahrzeugen in den Elm durch

Die Fahrzeuge treffen sich um 10 Uhr im ehemaligen Büssing Stammwerk an der Wolfenbütteler Straße in Braunschweig. Gegen 11 Uhr startet die Tour in Richtung Hauptbahnhof über die Helmstedter Straße zum Schöppenstedter Turm nach Sickte, Neuerkerode, Veltheim, Schulenrode mit dem Zwischenziel Destedt. Auf der Unterburg des Rittergutes Destedt erfolgt ein Stopp, Anfahrt über Lindenallee zur Unterburg.
Danach starten die Fahrzeuge gegen 12 h in Richtung Elm über Hemkenrode, Erkerode, Evessen nach Ampleben. Der Amplebener Berg ist eine ehemalige Büssing Teststrecke. Dort werden die Fahrer die Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge unter Beweis stellen können. Für Foto- und Videofreunde ein besonders Highlight: Die Fahrzeuge werden mit Abstand den Berg hochfahren. Das Mittagsziel ist die Gaststätte Reitlingstal, die gegen 13 h erreicht werden soll. Nach einer ausreichenden Stärkung geht es ab 15 h in Richtung Erkerode über Lucklum zum Schöppenstedter Turm, wo die Ausfahrt endet. Insgesamt werden über 60 km mit den Büssing Fahrzeugen zurückgelegt.
Wir bitte alle Foto- und Filmfreunde, sowie Zuschauer sich an die Coronaauflagen (1,5m-Abstand und Mund-Nasen-Bedeckung) zu halten.
Weitere Informationen zur Fahrt können auf der Internetseite des Verein www.buessing-verein.de nachgelesen werden.

 

Foto: oh/Veranstalter
Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar