fbpx

Exhibitionist

Die Polizei hat am vergangenen Wochenende intensiv die Kontrollen der Hygieneregeln fortgesetzt.

Es wurden nur wenige Verstöße festgestellt.

Die Mehrheit der Braunschweiger hat sich vollumfänglich an die bestehenden Regelungen gehalten.
Einige Braunschweiger hatten sich jedoch an verschiedenen Orten der Stadt in Gruppen zusammengefunden. Hier musste die Polizei einschreiten und Präsenz zeigen. Die Gruppen zerstreuten sich und es gab keine weiteren Auffälligkeiten.

Bei einer privaten Geburtstagsfeier waren zu viele Gäste anwesend. Hier wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die Polizei in mehreren Gastronomiebetrieben auf die Sperrstunde hinweisen. Teilweise war diese den Wirten nicht bekannt. Nachdem in sämtlichen Betrieben Gespräche geführt wurden, war gegen 0.30 Uhr alles geschlossen. Lediglich zwei Gastronomen ignorierten die Regelung und mussten erneut angesprochen werden.
In der folgenden Nacht gab es keine diesbezüglichen Verstöße. Sämtliche Gastronomen hatten pünktlich geschlossen.

Foto: oh/TechLine

Tags: , ,

Ähnliche Artikel