fbpx
Musikfest

Das 6. Regionale Musikfest mit dem Motto “Ohren auf – so klingt die Region” soll am 17. Juli 2021 in Goslar stattfinden

Schon jetzt können sich Musikerinnen und Musiker aus der Region auf der Website www.regionales-musikfest.de über ein Formular dafür anmelden. Die Anmeldefrist endet am 31. Dezember 2020.
Die Kontaktstelle Musik Region Braunschweig veranstaltet alle zwei Jahre gemeinsam mit ihren Partnerinnen und Partnern ein großes Regionales Musikfest bei dem sich die Musikregion Braunschweig auf einzigartige Weise präsentiert. Nachdem bereits fünf Musikfeste in Salzgitter-Salder, Gifhorn, Schöningen, Wolfenbüttel und Peine stattfanden, die von mehreren tausend Personen besucht wurden, hat sich das Fest in der ganzen Region etabliert.    
“Auch wenn die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie noch nicht absehbar ist, blicken wir optimistisch nach vorn und hoffen, unsere Pläne in die Tat umsetzen zu können”, sind sich die Veranstalter einig.

Wie in den letzten Jahren wurde auch in diesem Jahr der Staffelstab vom letzten Austragungsort an den neuen Austragungsort des Musikfestes übergeben. Die symbolische Übergabe des Staffelstabes hat im Rahmen der Goslarer Klaviertage am 20. September in der Kaiserpfalz stattgefunden. Der Staffelstab wurde von Matthias Möhle, dem stellvertretenden Landrat des Landkreises Peine, an den Oberbürgermeister der Stadt Goslar, Dr. Oliver Junk, übergeben, der, gemeinsam mit Thomas Brych, Landrat des Landkreises Goslar, die Schirmherrschaft des 6. Regionalen Musikfestes übernimmt. Mit der Staffelstabübergabe hat für alle Musikerinnen und Musiker der Region der Zeitraum begonnen, um sich für das Musikfest in Goslar anzumelden.
Das Regionale Musikfest wird federführend von der Kontaktstelle Musik Region Braunschweig ausgerichtet, dieses Mal gemeinsam mit der Stadt und dem Landkreis Wolfenbüttel, der Kontaktstelle Musik – Stadtmusikrat Goslar e.V. und der GOSLAR marketing gmbh.
Weitere Informationen unter: www.braunschweig.de

Foto: oh/GDJ

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar