fbpx

Chronik

Am 15. Dezember 2020 feiert der BTSV Eintracht von 1895 e.V. seinen 125. Geburtstag. Pünktlich zu diesem besonderen Jubiläum ist die Vereinschronik „125 Jahre Eintracht Braunschweig“ im Verlag „Die Werkstatt“ erschienen

Die Autoren Horst Bläsig, Chefredakteur der Berliner „Fußball-Woche“, Gerhard Gizler, Vereinshistoriker der Blau-Gelben, und Hardy Grüne, Autor zahlreicher fußballhistorischer Werke, zeigen auf über 300 Seiten auf, dass Eintracht Braunschweig viel mehr als ein Sportverein ist. Sie dokumentieren die innige Verbindung zur Löwenstadt und zu den vielen Fans im Braunschweiger Land. Sie nehmen Leserinnen und Leser mit auf eine Reise in das Herz der Eintracht.

Neben den chronologischen Kapiteln (1895 bis 1918, 1918 bis 1933, 1933 bis 1945, 1945 bis 1963, 1963 bis 1973, 1973 bis 1986, 1986 bis 2008 und 2008 bis 2020) mit zahlreichen bislang unveröffentlichten Fotos, finden Eintracht-Legenden von Albert Sukop bis zu Marc Pfitzner Erwähnung, zudem werden die Derby- und die Wappengeschichte vorgestellt. Ein ausführlicher Statistikteil mit Tabellen, Namen der Trainer und Vorsitzenden bzw. Präsidenten sowie den anderen Abteilungen des Vereins rundet das Buch ab.

„Das Buch ist Pflicht-Lektüre für alle Einträchtlerinnen und Einträchtler. Egal, ob Altfans noch einmal die goldenen Bundesliga- und Europapokal-Zeiten Revue passieren lassen oder ob sich Ultras Anregungen für ihre Choreographien holen wollen –- sie alle werden in der Chronik fündig werden. Zudem finden sich auch die einzelnen Abteilungen des BTSV wieder“, erläutert Christoph Bratmann, der aktuell die Amtsgeschäfte des Eintracht-Präsidenten führt.
Das Buch ist zum Preis von 29,90 Euro ab sofort im Stadion-Fanshop und im Online-Fanshop der Löwen sowie im Buchhandel erhältlich.

 

Foto: oh/eintracht Braunschweig

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel