fbpx
Spendenerlöse

Die Organisatoren, Partner und Sponsoren von „Braunschweig zeigt Herz“ freuen sich über eine Spendensumme von 10.791,92 Euro für die Braunschweiger Verkehrswacht: (v. l. n. r.) Ralf Keffel (REWE Märkte Braunschweig), Gunnar Stratmann (Braunschweigische Landessparkasse), Olaf Jaeschke (Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V.), Heidrun Möbius (Verkehrswacht Braunschweig e. V.), Claus Dannehl jun. (Schaustellerverband Braunschweig), Nina Fritzler (Braunschweig Stadtmarketing GmbH).

Innenstadtgäste unterstützen die Verkehrswacht Braunschweig

Besucherinnen und Besucher der Braunschweiger Innenstadt zeigten am vergangenen Samstag Herz und spendeten für die Verkehrswacht Braunschweig. Im Rahmen der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ der Braunschweig Stadtmarketing GmbH kamen 10.791,92 Euro zusammen.
Für Sicherheit auf Braunschweigs Straßen: Zahlreiche Innenstadtgäste spendeten am vergangenen Samstag im Rahmen der Aktion „Braunschweig zeigt Herz“ für regionale Projekte der Verkehrswacht Braunschweig. „Wir möchten uns bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken. Dass trotz der Umstände 10.791,92 Euro zusammengekommen sind, freut uns sehr“, sagt Heidrun Möbius, Vorsitzende der Verkehrswacht Braunschweig e. V. „Die Erlöse kommen unseren regionalen Projekten zugute und fließen unter anderem in unseren Verleih von Kindersitzen und in das Projekt ‚Tippen tötet‘, mit dem wir auf die Gefahren von Ablenkung im Straßenverkehr aufmerksam machen.“

 

An zwei Spendenstationen informierten sich Innenstadtbesucherinnen und -besucher im Rahmen der Spendenaktion über die Projekte der Braunschweiger Verkehrswacht. Besonders die kleinen Gäste freuten sich über die Herzluftballons und Lebkuchenherzen, die es als Dankeschön für eine Spende gab. „Bisher beträgt die Spendensumme 10.791,92 Euro und fällt damit erwartungsgemäß geringer aus als in den Vorjahren,“ sagt Nina Fritzler, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing. „In Anbetracht der Umstände ist das dennoch ein gutes Ergebnis. Bis zum 15. Dezember läuft außerdem noch die Aktion ‚Pfandtastisch‘, sodass sich die Spendensumme in den nächsten Wochen noch erhöhen kann. Schon jetzt freut es uns aber, dass so viele Braunschweigerinnen und Braunschweiger die Verkehrswacht mit ihrer Spende unterstützt haben – sei es durch eine Überweisung oder direkt vor Ort.“ Zusätzlich zu den Spenden von Braunschweigerinnen und Braunschweigern trägt auch die Braunschweigische Landessparkasse mit 3.000 Euro zum Spendenergebnis bei.


Die Spendenaktion in der Innenstadt fand bereits zum achten Mal statt

Die Braunschweigische Landessparkasse, der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) und das Hofbrauhaus Wolters unterstützten die Umsetzung. Olaf Jaeschke, Vorstandsvorsitzender des AAI: „Natürlich waren an diesem ersten Adventswochenende nicht so viele Menschen in der Innenstadt unterwegs wie in den Vorjahren. Umso mehr freut es uns, dass die Gäste der Innenstadt so spendenbereit waren.“
Seit Mitte Oktober findet im Rahmen von „Braunschweig zeigt Herz“ außerdem die Aktion „Pfandtastisch“ statt, die bisher eine Spendensumme in Höhe von 3.400 Euro erzielen konnte. Bis zum 15. Dezember haben Kundinnen und Kunden der REWE Märkte der Region noch Gelegenheit, ihren Pfandbetrag für die Braunschweiger Verkehrswacht zu spenden.

 

„Braunschweig zeigt Herz“ ist eine Initiative des Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI). Umgesetzt wird sie von der Braunschweig Stadtmarketing GmbH mit Unterstützung der Braunschweigischen Landessparkasse. 2013 fand „Braunschweig zeigt Herz“ als Reaktion auf das Ende der traditionellen Wohlfahrtslotterie der Verkehrswacht und der Arbeitsgemeinschaft der Braunschweiger Wohlfahrtsverbände zum ersten Mal statt. Seitdem sind insgesamt circa 108.000 Euro für wohltätige Projekte zusammengekommen.
Weitere Sponsoren und Partner von „Braunschweig zeigt Herz“ 2020 sind der Schaustellerverband Region Harz Heide e. V., die REWE Märkte Braunschweig, die Schloss-Arkaden Braunschweig, das Hofbrauhaus Wolters, Bad Harzburger, Liefner Haustechnik, ALBA Braunschweig, BS-Live sowie Digital Advertising Solutions.

 
Foto: oh/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart)
Tags: , , ,

Ähnliche Artikel