fbpx

Unbekannte Täter geben sich als Dachdecker aus und gelangen so in das Haus des Geschädigten.

Unbekannte Täter geben sich als Dachdecker aus und gelangen so in das Haus des Geschädigten.

Wie durch eine Anzeigeerstattung am 09.02.2021 bekannt wurde, hatte sich bereits am 04.02.2021 ein bislang unbekannter Täter an der Haustür des Geschädigten als angeblicher Dachdecker ausgegeben. Zur Durchführung von vorgetäuschten Arbeiten verlangte er auf den Dachboden gelassen zu werden. Dieser Bitte kam der Geschädigte nach und folgte dem Mann. Auf dem Dachboden verwickelte der Betrüger den Geschädigten schließlich in ein Gespräch über angeblich reparaturbedürftige Fenster.

Währenddessen war ein zweiter Täter in das Haus gelangt und hatte unbemerkt ca. 5.000EUR Bargeld und Schmuck aus dem Schlafzimmer erbeuten können.
Der angebliche Dachdecker wird wie folgt beschrieben:

   – ca. 50 – 60 Jahre alt
   – ca. 175 – 180 cm groß
   – westeuropäisches Erscheinungsbild
   – hochdeutsche Sprache
   – normale Statur
   – graue Jacke
   – kurze dunkle Haare

Die Polizei ermittelt nun wegen Trickdiebstahls gegen die Täter.
Hierzu bitten wir Zeugen, die Hinweise zu der oben beschriebenen Person oder zu einer Begleitperson geben können, sich telefonisch beim Kriminaldauerdienst unter 0531 476 2516 zu melden.

Foto: oh/TechLine

Tags: ,

Ähnliche Artikel