fbpx

Für die März geplante Sanierung des Holzsteges werden die dort eingewachsenen Weiden sowie drei Birkensämlinge im Baubereich gefällt.

Vorbereitung zur Sanierung des Holzstegs.

Im Zusammenhang mit der für ab Anfang März geplanten Sanierung des Holzsteges am nordwestlichen Ufer des Moorhüttenteiches werden die dort in die Stegtrasse eingewachsenen Weiden sowie drei Birkensämlinge im Baubereich gefällt.
Sträucher und Schilfflächen im unmittelbaren Baufeld sowie an beiden Seiten des Weges zum Steg werden im erforderlichen Umfang zurückgeschnitten oder gemäht.

Eine Ersatzpflanzung ist nicht erforderlich, da der Gehölzbestand in diesem Uferbereich sehr dicht ist und die zurückgeschnittenen Gehölze wieder austreiben können. Während der ca. sechswöchigen Bauzeit kommt es durch die Materialanlieferungen und den Abtransport des Steges über die Straße “Am Bärenkamp” sowie den nördlich davon verlaufenden Wirtschaftsweg zu Beeinträchtigungen für Fußgänger und Radfahrer.
Weitere Informationen unter: www.braunschweig.de

Foto: oh/fill

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel