fbpx

Ein 5-jähriger Junge wurde von einem Auto angefahren und stürzte. Der Autofahrer entfernte sich vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 5-jähriger Junge wurde von einem Auto angefahren und stürzte. Der Autofahrer entfernte sich vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwoch (24.02.2021,17.30 Uhr,Illerstraße)kam eine Mutter mit ihrem 5-jährigen Sohn aus einer Arztpraxis. Während sie sich von dem Arzt verabschiedete, setzte sich ihr Sohn auf sein Fahrrad und querte die Illerstraße. Hier wurde er von einem Auto angefahren und stürzte. Der Autofahrer fuhr sofort weiter. Die Mutter konnte den Unfall nicht sehen. Ihre beiden anderen Söhne standen jedoch auf der anderen Straßenseite und konnten den Unfall beobachten. Sie gaben an, dass der Autofahrer stark abgebremst hätte.

Trotzdem wurde der jüngere Bruder von dem Fahrzeug erfasst und stürzte. Sie gaben außerdem an, dass es sich um einen weißen Seat Leon mit Braunschweiger Kennzeichen gehandelt hätte. Der Fahrer wurde als Mann mit Glatze oder kurzen Haaren beschrieben. Glücklicherweise wurde der Junge nur leicht verletzt. Er zog sich Prellungen an der Stirn und an der Hand zu. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Hinweise bitte an den Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0531/476-3935.

Foto: clko

Tags: ,

Ähnliche Artikel