fbpx

Im regionalen Web-TV Format studio kult TV ist am gestrigen Abend, dem 1. März, die sechste Folge des Kultur Talks online gegangen.

Im regionalen Web-TV Format studio kult TV ist am gestrigen Abend, dem 1. März, die sechste Folge des Kultur Talks online gegangen.

Als Gast begrüßte Talkmaster PhDr. Sven-David Müller Prof. Dr. Harald Rau, Professor für Kommunikationsmanagement. Im Talk berichtet der Kommunikationsexperte, warum Kommunikation für Kultur wichtig ist, welche Kenntnisse er aus Forschungen für den Kulturbereich ziehen kann und wo er in der Region hingeht, wenn er Kultur erleben will. Dabei geht er besonders auch auf seinen Wohnort Salzgitter ein, der seiner Meinung nach mehr Kultur zu bieten hat, als allgemein in der Region bekannt ist.„Mit Prof. Dr. Harald Rau haben wir erstmals einen Vertreter des Bildungsbereichs im Talkformat. Das freut uns sehr, da Kultur und Bildung immer eng miteinander verwoben sein sollten“, äußerte sich Produzent des Formats Tonio Vakalopoulos.

Für Konzept, Produktion, Kamera, Ton und Licht des Magazins Kultur Talk stehen Tonio Vakalopoulos, M.Sc. und Daniela Vakalopoulos, M.A. Für Redaktion und Moderation des Kulturmagazins steht PhDr. Sven-David Müller, M.Sc. Neben Reportagen produziert studio kult TV auch das regelmäßige Magazin „Der Kultur Talk“ und das Live-Format “Live und in Farbe”. Im Programm von studio kult TV dreht sich alles um Kunst, Kultur, Gesundheit, aktuelle Ereignisse und herausragende Persönlichkeiten der Stadt Braunschweig und dem alten Land Braunschweig mit seinen Städten Wolfsburg, Wolfenbüttel, Salzgitter und Goslar.

Auf der Kultur Talk Gästeliste standen bereits unter anderen Dr. Anja Hesse, Kultur-/Wissenschaftsdezernentin der Stadt Braunschweig und Srba Dinić, Generalmusikdirektor des Staatstheaters des Staatsorchesters Braunschweig. Gäste in der Zukunft werden unter anderem Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Geschäftsführer der Buchhandlung Graff Joachim Wrensch sein. Der Kultur Talk wird im Heinrich – Das Wirtshaus in Braunschweig – von Thomas Tägtmeyer produziert.Der Kultur Talk ist auf der Website von studio kult TV (https://studio-kult.tv/) oder auf YouTube (https://youtu.be/M-zx2k8eklQ) zu sehen.

Foto: oh/Veranstalter

Tags:

Ähnliche Artikel