fbpx

Das ist das “Glashausprinzip”: Bei Bedarf an allen Seiten geschlossen – und bei schönem Wetter, kann genau bestimmt werden, wie viele Seiten geöffnet werden sollen.

Ein Flachdach steht für moderne Architektur und ermöglicht flexible Lösungen

Das Flachdach liegt im Trend. Mit seinen Bezügen zum klassischen Bauhaus steht es für eine klare Formensprache. Auch wenn es kein vollwertiger Wohnraum ist, bietet ein Flachdach-Glashaus einen Grundschutz gegen Wind und Wetter. Natürlich möchte man an warmen Tagen aber auch die Möglichkeit haben, mindestens eine oder sogar mehrere Seiten ganz zu öffnen und die Überdachung in einen luftigen Freisitz zu verwandeln. Für welche Lösung man sich entscheidet, hängt vom Geschmack der Bauherren – aber auch vom Geldbeutel ab.

Schiebetüren sorgen für leichtgängigen Betrieb

Die zumeist aus Aluminium gefertigten Konstruktionen können als zwei- oder auch mehrteilige Anlagen geliefert werden. Eine – optional auch beidseitige – Ausrüstung mit Griffen und Schließzylindern ist möglich. Eine Schiebetür eignet sich vor allem für die Öffnung großer Breiten, auch bei großen Flügeln ist die Anlage einfach und leicht bedienbar. Noch mehr Transparenz erhält man mit einer Ganzglas-Schiebetür. Hier verschwinden die Gegensätze zwischen innen und außen, jede Terrasse kann auf diese Weise schnell in einen Freisitz verwandelt werden. Die leichten Flügel werden auf Führungsschienen mit geringer Bautiefe geführt. Je nach gewünschter Breite kommen zwei-, drei- oder mehrläufige Führungsschienen zum Einsatz.

Faltanlagen: Flügel einfach in die Ecke schieben

Eine Faltanlage zeichnet sich durch eine besonders leichte Handhabung aus. Zum Öffnen können die Flügel nach innen oder nach außen “gefaltet” werden und benötigen nur wenig Platz. Man kann zwischen verschiedenen Schwellenausführungen wählen. Auch eine sogenannte Straßencaféschwelle, die vollständig in den Boden eingelassen ist und somit Stolperfallen vermeidet, ist möglich. Da die einzelnen Flügel mit Aluminiumrahmen gefertigt sind, kommt auch der Sicherheitsaspekt nicht zur kurz, denn es können Schließzylinder eingebaut werden.

Eine Schiebetür besteht aus einem stabilen Aluminiumrahmen. Sie eignet sich zur Öffnung großer Flächen.

Der Fachbetrieb hilft weiter

Schließlich sollte aber auch die gute alte Balkontür nicht vergessen werden, die ebenfalls zuverlässig ihren Dienst versehen kann. Welche Öffnungselemente genau zu einem “passen”, ergibt sich aus den Nutzungsvorstellungen und den konkreten Laufwegen, die auf der Terrasse wichtig sind. Erst eine genaue Analyse kann sicherstellen, dass es nicht zu einer “Unterversorgung” oder zu einer “Überdimensionierung” kommt. Eine gründliche Beratung von erfahrenen Handwerksbetrieben ist hier unbedingt angeraten. Im Internetportal www.sonne-am-haus.de haben sich bundesweit Handwerksbetriebe zusammengeschlossen, die für eine solche Beratung zur Verfügung stehen. (djd)

Fotos: djd/sonne-am-haus.de

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Alu Factory

graffiti-ex-braunschweig

Schornsteinbau

Isoglasklar

Robi Rohrreinigung

Schwarze GmbH