fbpx

Am Dienstagmorgen führten Polizeibeamte, zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Klassen 4a und 4b, eine Verkehrskontrolle durch.

Am Dienstagmorgen führten Polizeibeamte, zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Klassen 4a und 4b, eine Verkehrskontrolle durch.

Zuvor hatten sich Beschwerden über Geschwindigkeitsüberschreitungen in unmittelbarer Nähe der Grundschule gehäuft. Zusammen mit den Polizeibeamten konnten die Kinder die gemessene Geschwindigkeit ablesen und über Funk weitergeben. Die Fahrzeuge wurden dann angehalten. Auch hier haben die Kinder tatkräftig unterstützt und vom Gehweg aus ebenfalls eine Anhaltekelle gehoben.

Abhängig von der Geschwindigkeit der Fahrzeuge wurden die Fahrzeugführer von den Kindern gelobt oder getadelt. Hierfür hatten sich die Kids im Vorfeld der Kontrolle Fragen und Aussagen überlegt. So wurden die Fahrzeugführer beispielsweise gefragt: “Wissen Sie, dass hier eine Schule ist?”. Im Anschluss an die Kontrolle gab es noch eine gemeinsame Nachbereitung von Polizei und den Kindern. Insgesamt wurden 28 Fahrzeuge gemessen. Durch die Polizei wurden neun Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.
Die Verkehrskontrolle erhielt sowohl durch die kontrollierten Autofahrer, als auch durch Passanten ausgesprochen positive Resonanz.

Foto: oh/pixabay

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Pflegedienst

Rehazentrum Petzvalstraße

Apotheke Zum Weißen Roß

Stellenangebot

Rad Spezi

Folge CityLife!

Archiv