fbpx

Nach einem Raub in einer Bäckerei veröffentlicht die Polizei Braunschweig neue Fahndungsansätze.

Nach einem Raub in einer Bäckerei veröffentlicht die Polizei neue Fahndungsansätze.

Am 26.10.2021 betrat ein bislang unbekannter Mann eine Bäckerei in Bienrode. Der Täter bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Die Angestellten öffnen daraufhin den Kasseneinsatz, aus welchem der Täter einen mittleren zweistelligen Betrag entwendet. Anschließend flüchtet er unerkannt.


Der Täter wird beschrieben:

Männlich
40-45 Jahre alt
Schmale, schlanke, dünne, zierliche Gestalt
165 cm -175 cm groß
Wahrscheinlich krummer, gebückter Gang
Schwarze Kleidung und Kopfbedeckung (wahrscheinlich Wollmütze)
Schwarze Alltagsmaske
Pistole

Zeugenaussagen haben ergeben, dass der Täter mit einem hellen Stufenheck-Pkw zum Tatort gekommen sei. Der Mann stellte das Auto auf einem Parkplatz in einigen Metern Entfernung ab und ging zu Fuß zur Bäckerei. An dem Fahrzeug war das Kennzeichen “UN DN 666” angebracht. Dieses Kennzeichen wurde im September in Lehre entwendet. Die Ermittler bitten Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, sich telefonisch unter 0531/476-2516 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Foto: clko

Tags: ,

Ähnliche Artikel