fbpx
Konzertmeister Josef Ziga verrät, dass er Generalmusikdirektor Srba Dinic während seines Musikstudiums in Belgrad kennengelernt hat.

Der 14. Kulturtalk von studio kult TV wurde im Waldhaus Ölper aufgezeichnet.

Im vierzehnten Kulturtalk von studio kult TV verrät Konzertmeister Josef Ziga, dass er Generalmusikdirektor Srba Dinic während seines Musikstudiums in Belgrad kennengelernt hat.

Besonders spannend sind die Erklärungen von Josef Ziga über historische Geigen, die mehr als 10 Millionen Euro kosten können. Der Braunschweiger Geiger hatte schon einmal das große Glück und Vergnügen, eine weltberühmte Geige 30 Minuten in den Händen halten zu können. Bei seinen solistischen Auftritten mit dem Staatorchester Braunschweig oder mit Orchestern in Regensburg, Belgrad, Wernigerode oder Bremerhaven kann der Braunschweiger Musiker auf Geigen spielen, die ihm renommierte Geigenbauer und -restauratoren leihweise zur Verfügung stellen. Der vierzehnte Kulturtalk kann ab sofort unter https://studio-kult.tv/der-kultur-talk-14-im-gespraech-mit-stellvertretendem-konzertmeister-am-staatstheater-braunschweig-josef-ziga/ abgerufen werden.

Aus organisatorischen Gründen wurde dieser Kulturtalk im Waldhaus Oelper aufgezeichnet. Studio kult TV dankt dem Waldhaus Oelper für die Möglichkeit der Aufzeichnung. studio kult TV ist das im Jahr 2020 vor der Corona-Pandemie ins Leben gerufene digitale Fernsehangebot für die Stadt und die Region Braunschweig. Für Konzept, Produktion, Kamera, Ton und Licht sind Tonio Vakalopoulos, M.Sc. sowie Daniela Vakalopoulos, M.A. verantwortlich. Die Redaktion und Moderation übernimmt Journalist Sven-David Müller. Neben dem regelmäßigen Kulturmagazin Kulturtalk produziert studio kult TV auch Reportagen, das Live-Format “Live und in Farbe” und das Literaturmagazin „Literatur live gelesen“. Im Programm der digitalen Fernsehinitiative dreht sich alles um Kunst, Kultur, Genuss, Gesundheit, aktuelle Ereignisse und herausragende Persönlichkeiten der Region Braunschweig mit seinen Städten Braunschweig, Wolfsburg, Wolfenbüttel, Salzgitter sowie Goslar. In Planung sind weitere TV-Magazine – wie beispielsweise ein Gesundheit Talk oder der Löwen Talk.

Auf der Kulturtalk Gästeliste standen bereits unter anderem Dr. Anja Hesse, Kultur- und Wissenschaftsdezernentin der Stadt Braunschweig, Maestro Srba Dinić, Generalmusikdirektor des Staatstheaters und Chefdirigent des Staatsorchesters Braunschweig sowie Kino- und TV-Schauspielerin Gisa Flake. In den zukünftigen Sendungen stellen sich unter anderem der leitende Museumdirektor vom Herzog Anton Ulrich Museum Dr. Thomas Richter, Schauspieler Andreas Jäger und der Intendant der Komödie am Altstadtmarkt Florian Battermann den Fragen der Redaktion. Der Kultur Talk wird monatlich im Heinrich – Das Wirtshaus – in Braunschweig produziert.

 

Foto: oh/pixabay

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel