fbpx

Ketzberg & Band am 29. Juli live zu Gast in Braunschweig

 

Alles ausgedacht? Oder nur angemalt? Die neue Liebe aus Köln spielt poppigen Funk und Soul mit deutschen Texten, die Raum lassen, sich selbst darin zu finden.

Ketzbergs Texte zeigen seinen Blick auf unsere Gesellschaft und sich selbst in bildreichem, teils ironischem Stil. „Rauschen“, die Debüt Single, gibt diesem Programm seinen Namen. Zeilen über Rastlosigkeit, endlose Städte, den einen Menschen, Liebe, Gucci und Prada.Alles ausgedacht? Oder nur angemalt? Die neue Liebe aus Köln spielt poppigen Funk und Soul mit deutschen Texten, die Raum lassen, sich selbst darin zu finden.

Ketzbergs Texte zeigen seinen Blick auf unsere Gesellschaft und sich selbst in bildreichem, teils ironischem Stil. „Rauschen“, die Debüt Single, gibt diesem Programm seinen Namen. Zeilen über Rastlosigkeit, endlose Städte, den einen Menschen, Liebe, Gucci und Prada. Ketzberg macht Mut zur Nacktheit — und zur Ehrlichkeit. Die Liebe zum Funk färbt seine Musik mindestens lila.

Ketzberg heißt eigentlich Paul Köninger. 1997 geboren in Heidelberg, wuchs er in Braunschweig in einer Musikerfamilie auf. Als Sänger an Klavier und Gitarre führte ihn seine Jugend an Pop meets Classic, der Jazzkantine, dem Braunschweiger Staatsorchester, der Band OOMPH! und vielem mehr vorbei.

Dieser Abend wird kulinarisch mit (auch vegetarischer) Grillware und kalten & heißen Getränken vom DAS KULT unterstützt.

Das ist eine open air Veranstaltung, trotzdem sitzen alle Zuschauer unter einem Dach.
Mehr unter: http://daskult-theater.de/

Foto: oh/Veranstalter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel