fbpx
Vom 22. bis zum 31. Juli sorgte die Braunschweig Stadtmarketing GmbH mit einer Rollschuhdisco für Retro-Fahrspaß in der Löwenstadt.

Zehn Tage lang war die Rollschuhdisco auf dem Schlossplatz Treffpunkt für Rollschuh-Begeisterte aus Braunschweig und der Region.

Rollschuhdisco sorgte für Fahrspaß

Vom 22. bis zum 31. Juli sorgte die Braunschweig Stadtmarketing GmbH mit einer Rollschuhdisco für Retro-Fahrspaß in der Löwenstadt. Über 5.000 Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit und liehen sich Rollschuhe aus, um ihre Runden auf dem Schlossplatz zu drehen. Die Rollschuhdisco ist Teil der Sommeraktionen des Stadtmarketings unter dem Titel „Dein Sommer – Deine Innenstadt“, die im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“ Fördermittel erhalten. Freizeitangebot mit Kultcharakter: Vom 22. bis zum 31. Juli veranstaltete das Stadtmarketing eine Rollschuhdisco in der Innenstadt.

Mehr als 5.000 Gäste und Einheimische nutzten die Möglichkeit, sich vor Ort Rollschuhe auszuleihen und genossen den Fahrspaß auf dem Schlossplatz. Dazu kamen zahlreiche Besucherinnen und Besucher, die ihre eigenen Inliner oder Rollschuhe mitbrachten. „Wir freuen uns, dass die Rollschuhdisco so gut angekommen ist, obwohl es zwischendurch auch mal geregnet hat“, sagt Tobias Grosch, Bereichsleiter beim Stadtmarketing. Zur Musik der 80er- und 90er-Jahre bewiesen kleine und große Gäste ihr Können vor den Augen der Zuschauerinnen und Zuschauer am Rand der Fläche oder wagten ihre ersten Versuche auf vier Rollen. 

„Besonders schön ist, dass die Disco ein attraktives Freizeitangebot für so viele verschiedene Besucherinnen und Besucher war. Dort haben sich nach Feierabend Kolleginnen und Kollegen getroffen, Freundesgruppen allen Alters haben zusammen ihre Runden gedreht und ganze Familien sind Hand in Hand über die Fläche gerollert. Beliebt waren vor allem die Wochenenden, als die Rollschuhdisco in den Abendstunden zur Silent-Disco wurde“, so Grosch weiter.

Bis zum 11. August bleibt es auf dem südlichen Schlossplatz noch sportlich: Ein Boulderwürfel, ein Street-Basketball-Court und eine Miniramp bieten Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, ihre Sommerferien aktiv zu gestalten. Dafür bietet die skateacademy38 dienstags und donnerstags von 16:30 bis 18:00 Uhr Workshops für alle Skate-Begeisterten auf der Miniramp an. Entspannter geht es im Stadtgarten auf dem Platz der Deutschen Einheit und auf dem Stadtstrand auf dem Kohlmarkt zu, die beide bis zum 14. August zu einer erholsamen Pause in der Innenstadt einladen. Weitere Informationen zu den Sommeraktionen des Stadtmarketings gibt es unter www.braunschweig.de/deine-innenstadt

Foto: oh/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel