fbpx
Ab Mittwoch, 5. Oktober, sind die Weihnachtsflöße in Braunschweig ab 10:00 Uhr unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarktfloss buchbar.

Im Burggraben können Besucherinnen und Besucher den Braunschweiger Weihnachtsmarkt in entspannter Runde auf einem der Weihnachtsmarktflöße genießen.

Weihnachtsmarktflöße im Burggraben

Gut ausgeruht kommen Heinrich, Beatrix, Mathilde und Otto dieses Jahr aus der zweijährigen Corona-Pause zurück in den Burggraben. Die vier Weihnachtsmarktflöße bieten die Möglichkeit, in entspannter Runde mit Freunden, Verwandten, Kolleginnen und Kollegen den Braunschweiger Weihnachtsmarkt zu genießen. Ab Mittwoch, 5. Oktober, sind die Flöße ab 10:00 Uhr unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarktfloss buchbar.
Die Vorbereitungen für den diesjährigen Braunschweiger Weihnachtsmarkt laufen bereits und nach zweijähriger Corona-Pause ist das Comeback der beliebten Weihnachtsmarktflöße geplant. „Aufgrund der Auflagen für den Markt während der Corona-Pandemie konnten wir die Flöße letztes Jahr leider nicht anbieten, im Jahr davor musste ja sogar der ganze Markt ausfallen“, erklärt Gerold Leppa, Geschäftsführer der Braunschweig Stadtmarketing GmbH, die den Braunschweiger Weihnachtsmarkt veranstaltet. „Die Entwicklungen der Corona-Pandemie und vor allem die damit einhergehenden Vorgaben für die Weihnachtsmarktzeit gilt es auch dieses Jahr zu beachten, aber zum aktuellen Zeitpunkt planen wir in diesem Jahr mit den Weihnachtsmarktflößen.“

Wer schon jetzt Weihnachtsfeiern und Adventstreffen plant, kann sich deshalb ab Mittwoch, 5. Oktober, um 10:00 Uhr, eins der Flöße unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarktfloss oder persönlich in der Touristinfo, Kleine Burg 14, sichern. „Die Flöße sind auf dem Weihnachtsmarkt ein beliebter Treffpunkt für Gruppen. Wir empfehlen deshalb eine schnelle Buchung“, sagt Tobias Grosch, Bereichsleiter beim Stadtmarketing. Die überdachten Flöße sind jeweils für zehn bis zwanzig Personen ausgelegt. An den Markttagen vom 24. November bis zum 28. Dezember sind sie zwischen 14:00 und 21:00 Uhr für mindestens eine und maximal zwei Stunden buchbar. Am Eröffnungstag am 23. November stehen die Flöße ab 18:00 Uhr zur Verfügung. Pro Stunde kostet ein Floß fünfzehn Euro, die bei der Buchung zu bezahlen sind.
Die Buchung geschieht unter Vorbehalt etwaiger Einschränkungen durch landes- oder bundesrechtliche Regelungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie beziehungsweise der Energiemangelsituation. Diese können zur Reduzierung der Kapazität beziehungsweise zur Reduzierung von Beleuchtungsdekoration im Umfeld führen. Weitere Informationen zu den Weihnachtsmarktflößen und der Buchung gibt es unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarktfloss.

 
Foto: oh/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Daniel Möller

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel