fbpx

Vom 23. November 2022 bis zum 08. Januar 2023 wird der Eiszauber den Kohlmarkt endlich wieder in eine verwunschene Winterwelt verwandeln.

Der New Yorker Eiszauber schafft nachhaltige Erlebnisse

Auch wenn zurzeit noch der goldene Herbst vorherrscht, wird schon in Kürze wieder ein winterliches Highlight in der Braunschweiger Innenstadt stattfinden: Vom 23. November 2022 bis zum 08. Januar 2023 wird der Eiszauber den Kohlmarkt endlich wieder in eine verwunschene Winterwelt verwandeln. Wie jedes Jahr wird dann mit Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen und beim gemütlichen Hüttenzauber die besinnliche Winterzeit eingeläutet.

Jetzt erst recht: In Bewegung bleiben gegen den kulturellen Stillstand

Die aktuellen Umstände, Krieg, Energiekrise, Lieferengpässe, Personalmangel und die Pandemie stellen die Veranstaltungsbranche erneut auf eine harte Probe. Dieses Jahr sei für Kulturschaffende, wie Wiedemann, das bisher herausforderndste seit Beginn der Pandemie. Die derzeitige Ungewissheit und die Sorge der Menschen mache sich aktuell überall bemerkbar, die Stimmung ist schlecht. Akteure der Veranstaltungsbranche, wie die Agentur pluszwo und somit die Veranstalter des New Yorker Eiszaubers sind jetzt gefragt, wie sie mit dieser Situation umgehen. Für die Agentur steht fest: An Aufgeben ist nicht zu denken. Das erste Coronajahr habe deutlich gezeigt, dass eine stillgelegte Innenstadt mit einem verwaisten Kohlmarkt auf keinen Fall die Lösung sein kann. „Gerade deshalb arbeiten mein Team und ich auf Hochtouren um den New Yorker Eiszauber auch in diesem Jahr zu verwirklichen.

Mit seiner stimmungsvollen Kulisse, der großen Eisbahn und dem einladenden Hüttenzauber in gemütlichen Pagodenzelten soll der Eiszauber wieder ein Ort der Kommunikation und des Miteinanders werden.“ Gerade in der eher bewegungsarmen Winterzeit ist der Eiszauber vor allem für seine beliebten sportlichen Attraktionen, wie das Schlittschuhlaufen und das Eisstockschießen, bekannt. „Besonders in den aktuellen Zeiten darf das kulturelle Leben nicht stillstehen. Mit unserem Eiszauber wollen wir auch in diesem Jahr wieder Menschen zusammenbringen, ein unbeschwertes Wintervergnügen für Kinder und Familien schaffen und vor allem Hoffnung versprühen“, betont Beate Wiedemann die Relevanz von Veranstaltungen wie dieser. Der Eiszauber steht für Lebendigkeit, Freude und Spaß, belebt die Innenstadt und erfreut vor allem auch Kinder, die Schicht der Gesellschaft, die mit am meisten unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leidet.

Zusammenhalt und Beisammensein: Nachhaltige Erlebnisse schaffen

Trotz der Bestrebungen zum Weitermachen nimmt der Veranstalter die drohende Energiekrise ernst und passt sich an: „Bei unserer Eisbahn handelt es sich um eine spezielle Aluminiumanfertigung, die wir möglichst energiesparend und natürlich auch entsprechend der vorherrschenden Auflagen betreiben können.“ Das Modell bezieht die ökologischen Aspekte mit ein, ist auf Nachhaltigkeit optimiert, garantiert Winterspaß mit zertifizierter und patentierter CO2-Kompensation und ist so bis zu 40 Prozent energieeffizienter. Nachhaltigkeit ist für die Veranstalter jedoch ein weiterreichendes Thema. So finden aktuell auch Gespräche zur Umstellung auf Naturstrom sowie die Einführung eines intelligenten Tools zur automatisierten Überwachung und Kältesteuerung der Eisbahn statt. Die Beleuchtung die bereits auf komplett auf LED umgestellt wurde, wird noch einmal auf den technisch aktuellsten Stand gesetzt. Last but not least: „Ein gemeinsamer Besuch unseres Eiszaubers kombiniert das Einsparen von Energiekosten im eigenen Haushalt mit kulinarischem und sportlichem Genuss bei uns vor Ort auf dem Kohlmarkt.“

Die gesamte Atmosphäre des Eiszaubers schafft eine willkommene Auszeit vom stressigen vorweihnachtlichen Trubel und dem aktuell turbulenten Alltag. In gemütlicher Almhütten-Atmosphäre kann das bunte Treiben auf der Eisbahn aus dem Warmen verfolgt werden. „Wir laden alle ein gemeinsam bei unseren hausgemachten Suppen, frisch zubereiteten Brotzeiten, leckeren Schmandwaffeln und einer großen Auswahl an heißen und kalten Getränken schöne Momente zu erleben“, freut sich Veranstalterin Wiedemann auf die kommende Zeit. „Die gegenwärtigen Weltgeschehnisse, Auflagen und Umstände erschweren es, Veranstaltungen wie diese auf die Beine zu stellen. Dabei brauchen wir zurzeit mehr denn je positive Erlebnisse. Die Stärkung der Gemeinschaft und der Zusammenhalt der Menschen muss angesichts der aktuellen Lage gefördert werden.“

Schon jetzt können die winterlichen Attraktionen, wie der Hüttenzauber, Eisstockschießen und auch Weihnachtsfeiern über die Agentur pluszwo reserviert und gebucht werden. Weitere Informationen zum Eiszauber sind unter www.eiszauber-braunschweig.de.zu sowie auch in den sozialen Medien auf Instagram unter www.instagram.com/newyorker_eiszauber zu finden.

Vom 23. November 2022 bis zum 08. Januar 2023 wird der Eiszauber den Kohlmarkt endlich wieder in eine verwunschene Winterwelt verwandeln.

Fotos: oh/Agentur pluszwo

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel