fbpx

Im Zusammenhang mit den „20. Braunschweiger Lauftagen“ am 30. Oktober werden einige Straßen im östlichen Ringgebiet sowie in der Innenstadt gesperrt.

Im Zusammenhang mit den „20. Braunschweiger Lauftagen“ am kommenden Sonntag, 30. Oktober werden einige Straßen im östlichen Ringgebiet sowie in der Innenstadt von 9 bis 16 Uhr gesperrt.

Betroffen sind die Nordseite des Waisenhausdamms, die Münzstraße, der Magnitorwall zwischen Museumstraße und Am Theater sowie die Kasernenstraße zwischen Humboldtstraße und Heinrichstraße. In die Heinrichstraße kann von den einmündenden Straßen nicht eingefahren werden. Der Bruchtorwall ist westlich der Einmündung der Straße Am Wassertor gesperrt. Vom John-F.-Kennedy-Platz kann in Richtung Westen nur bis zur Straße Am Wassertor gefahren werden, die Zufahrt zum Parkhaus Wallstraße ist gewährleistet.

Außerdem sind die Eisenbütteler Straße sowie die Lindenbergallee nur für Anlieger frei. An einigen Stellen hält die Polizei den Verkehr während der Veranstaltung kurzzeitig an, damit die Läuferinnen und Läufer stärker befahrene Verkehrswege kreuzen können. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Bohlweg/ Langer Hof, Hagenring/Heinrichstraße sowie die Einmündung Helmstedter Straße/Rautheimer Straße. Ortskundige werden gebeten, die genannten Bereiche nach Möglichkeit zu umfahren.

Foto: oh/WikimediaImages

Tags: ,

Ähnliche Artikel