fbpx

Die Weihnachtskulturwoche im Dom St. Blasii sorgt vom 10. bis zum 18. Dezember mit festlichen Konzerten für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit.

Musikalische Vorweihnachtszeit im Dom St. Blasii

Feierliche Orgelklänge und stimmungsvolles Quempassingen: Der Dom St. Blasii veranstaltet in diesem Jahr zum 14. Mal die Weihnachtskulturwoche mit Konzerten, Chorgesängen und Kantaten. Die Veranstaltungsreihe beginnt am Samstag, 10. Dezember, und endet am Sonntag, 18. Dezember.
Sechs Tage voller vorweihnachtlicher Musik – dazu lädt der Braunschweiger Dom in der Weihnachtskulturwoche vom 10. bis zum 18. Dezember ein. Den Auftakt machen am Samstag, 10. Dezember, um 20:00 Uhr die Kantaten I bis III des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach, gespielt unter der Leitung von Kantorin Elke Lindemann. Am Sonntag, 11. Dezember, können sich Zuhörerinnen und Zuhörer ab 15:00 Uhr erneut über die Klänge der Kantaten I bis III freuen, die Kantaten IV bis VI folgen um 18:00 Uhr.

 

Unter der Woche laden die Polizei Braunschweig und der Dom zum feierlichen Polizeigottesdienst ein. Los geht es am Dienstag, 13. Dezember, um 18:00 Uhr.

 

Auch am Wochenende, 16. bis 18. Dezember, erwarten Braunschweigerinnen, Braunschweiger und Gäste festliche Konzerte, wenn Kantor Witold Dulski als Organist und Trompeter Dennis Melzer musikalisch auf Weihnachten einstimmen. Die Veranstaltung am Freitag beginnt um 15:30 Uhr, Samstag und Sonntag starten die Musiker um 14:30 Uhr. Warmer Kerzenschein erhellt am 17. und 18. Dezember beim Quempas-Singen den Dom. Gemeinsam mit Kantorin Elke Lindemann und Kantor Witold Dulski laden Gruppen der Braunschweiger Domsingschule jeweils um 17:00 Uhr zum traditionellen Gesang im stimmungsvollen Ambiente ein.

 

Das gesamte Programm der Weihnachtskulturwoche ist auch unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt zu finden.  

Foto: oh/Steffen Schwarz
Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel