fbpx

Durch die Erlöse des traditionellen "Benefizkonzert zum Advent"  kam eine Gesamtspendensumme in Höhe von 4.199 Euro zusammen.

Durch die Erlöse des traditionellen „Benefizkonzert zum Advent“ der Polizei Braunschweig und die Kollekte des Polizeigottesdienstes im Braunschweiger Dom sowie durch Einzelspenden kam eine Gesamtspendensumme in Höhe von 4.199 Euro zusammen.

Dieses Geld soll den Verein „WegGefährten – Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder e.V.“ dabei unterstützen, in den Räumlichkeiten des Klinikums eine „Kinder-Oase“ zu realisieren. Hier werden die jungen Patientinnen und Patienten einen Rückzugsort finden, in dem sie dem Klinikalltag für einige Zeit entfliehen können.
Polizeipräsident Michael Pientka: „Der Benefizgedanke ist ein schönes Beispiel für die Gemeinwohlorientierung der Polizei, die uns und anderen viel Freude bereitet. Dies ist auch die gute Nachricht zum Jahresabschluss und zum Start in das Jahr 2023. Allen, die zu dieser großartigen Spendensumme beigetragen haben, möchte ich meinen besonderen Dank aussprechen!“

Foto: oh/Bru-nO

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel