fbpx
Bei der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ kamen insgesamt 12.813,45 Euro für den guten Zweck zusammen.

Die Initiatoren, Organisatoren, Unterstützer und Mitwirkenden freuen sich über die große Spendenbereitschaft für die Verkehrswacht Braunschweig: (v. l. n. r.) Björn Nattermüller (Stadtmarketing), Olaf Jaeschke (AAI), Claus Dannehl jun. (Schaustellerverband Braunschweig), Ralf Keffel (REWE), Gunnar Stratmann (BLSK) und Daniela Kühl (Verkehrswacht Braunschweig).

Über 12.800 Euro für die Verkehrswacht Braunschweig

Ein Herz für den Verein Verkehrswacht Braunschweig: Bei der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ kamen insgesamt 12.813,45 Euro für den guten Zweck zusammen. Braunschweigerinnen und Braunschweiger spendeten am 26. November an verschiedenen Stationen in der Innenstadt oder ließen dem Verein ihren Pfandbetrag im Rahmen der REWE-Aktion „Pfandtastisch“ zukommen. „Braunschweig zeigt Herz“ ist eine Initiative der Braunschweig Stadtmarketing GmbH und des Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI), unterstützt von der Braunschweigischen Landessparkasse (BLSK).

Insgesamt 12.813,45 Euro kamen bei der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ für die Verkehrswacht Braunschweig zusammen. Die Gesamtspendensumme überreichten Stadtmarketing, AAI, BLSK und REWE der Braunschweiger Verkehrswacht am Mittwoch, 21. Dezember. „Wir möchten uns bei allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich bedanken“, sagt Daniela Kühl, Vorsitzende der Braunschweiger Verkehrswacht. „Besonders gefreut haben uns die Gespräche vor Ort am Aktionstag. Es war schön, direkt zu erleben, wie viele Braunschweigerinnen und Braunschweiger unsere Arbeit zu schätzen wissen.“ Zahlreiche Besucherinnen und Besucher der Braunschweiger Innenstadt nutzten am ersten Adventswochenende die Gelegenheit, direkt vor Ort ihre Spende in die Dosen der Verkehrswacht zu werfen und sich über die Projekte zu informieren, die sie mit ihrem Beitrag unterstützen. Der Verein investiert mit den Spenden in den Verleih von Kindersitzen, eine Kampagne für sicheren Radverkehr und möchte einen Fahrradsimulator anschaffen.

Zusätzlich spendeten viele Braunschweigerinnen und Braunschweiger bei ihrem Einkauf in REWE Märkten der Region ihren Pfandbon bei der Aktion „Pfandtastisch“. „Die Laufzeit der Aktion war in diesem Jahr etwas kürzer“, sagt Ralf Keffel, REWE-Vertriebsleiter Region Nord. „Dass trotzdem ein so großer Betrag zustande gekommen ist, zeigt, wie groß die Spendenbereitschaft unserer Kundinnen und Kunden ist. Innerhalb von zwei Monaten konnten wir über ‚Pfandtastisch‘ mehr als 5.300 Euro für die Verkehrswacht sammeln.“ Insgesamt kamen durch den Aktionstag und „Pfandtastisch“ 9.813,45 Euro zusammen, die die Braunschweigische Landessparkasse auf einen Betrag von 12.813,45 Euro aufstockt. „Das Engagement regionaler Vereine liegt uns am Herzen“, sagt Gunnar Stratmann, Bereichsleiter bei der BLSK. „Damit gemeinnützige Vereine wie die Verkehrswacht ihre Arbeit weiterhin so gut machen können wie bisher, unterstützen wir ‚Braunschweig zeigt Herz‘ schon von Anfang an.“

„Mittlerweile können wir auf zehn Jahre ‚Braunschweig zeigt Herz‘ zurückblicken“, sagt Björn Nattermüller, Projektleiter beim Stadtmarketing. Innerhalb dieser Zeit erreichte die Initiative eine Gesamtspendensumme von über 140.000 Euro. „Dass so viele Leute trotz der herausfordernden Zeiten auch in diesem Jahr bereit waren, zu spenden, stimmt mich zuversichtlich, dass durch ‚Braunschweig zeigt Herz‘ auch in den nächsten Jahren viele soziale Projekte unterstützt werden können.“
„Braunschweig zeigt Herz“ ist eine Initiative des Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI). Umgesetzt wird sie von der Braunschweig Stadtmarketing GmbH mit Unterstützung der Braunschweigischen Landessparkasse. 2013 fand „Braunschweig zeigt Herz“ als Reaktion auf das Ende der traditionellen Wohlfahrtslotterie der Verkehrswacht und der Arbeitsgemeinschaft der Braunschweiger Wohlfahrtsverbände zum ersten Mal statt. Seitdem sind insgesamt über 140.000 Euro für wohltätige Projekte zusammengekommen.

Weitere Sponsoren und Partner von „Braunschweig zeigt Herz“ 2022 waren der Schaustellerverband Region Harz Heide e. V., die REWE Märkte Braunschweig, die Schloss-Arkaden, das Hofbrauhaus Wolters, die pluss Personalmanagement GmbH, Thomas Hytra – Gas & More Braunschweig, Liefner Haustechnik, ALBA Braunschweig, Digital Advertising Solutions und BS-Live.

Bei der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ kamen insgesamt 12.813,45 Euro für den guten Zweck zusammen.

Am ersten Adventswochenende informierte die Braunschweiger Verkehrswacht in der Innenstadt über ihre Projekte und nahm Spenden entgegen.

 

Bei der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ kamen insgesamt 12.813,45 Euro für den guten Zweck zusammen.

Als Dank für ihren Beitrag bei „Braunschweig zeigt Herz“ erhielten Spenderinnen und Spender Lebkuchenherzen und Herzluftballons.

 
Foto: oh/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Florian Kleinschmidt
Foto: oh/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart
Foto: oh/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Tags: ,

Ähnliche Artikel